Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – der Podcast 42

Fünf sichere Zeichen dafür, dass Besuch im Küchenstudio ist:

    1. Bereits auf der Straße höre ich den sandmann und unseren Gast plaudern.
    2. Zwischen dem Klingeln und dem Öffnen der Tür vergehen Minuten.
    3. Der sandmann begrüßt mich nicht an der Tür mit Handschlag – die Tür steht nur einen Spalt offen.
    4. Geraucht wird am Fenster.
    5. Die Auswahl an Getränken ist so groß…

Wir verraten mal nicht, wen wir zu Besuch haben – hört einfach selbst.
Es war aber einfach schön, so angenehm zu plaudern, so netten Besuch zu haben.

Da auch dieser Podcast mal wieder etwas länger ist (fast eine Stunde und zehn Minuten) an dieser Stelle nur die Themen in aller Kürze:
* Kindercaches im Allgemeinen, Pippi – die weltbeste Sachensucherin im Speziellen
* Caches in und um Köln (z.B. Bohnes Wunderkiste, Oh, wie schön ist Panama, Die Stadt des Wissenden, The Wizard of Oz, Narrenkappe und Schellenbaum)
* Cachen in Portugal (z.B. Convent of the Storks, Apocalyptic Visions, The nest of Jonathan Livingston Seagul)
* Fibimaja cacht im cachetechnischen Entwicklungsland Italien (30 km bis zur nächsten Dose!)
* [martin] bei Flickr
* Brummitreff: Wer wird Nummer 150 auf der Watchlist
* Brummitreff: Cache in, Cache Trash out?
* Meeveo.org – Es geht voran!
* Doppel-0-Agenten
* Unser Event!!!! 😉
* Coin-Post

Wir wünschen viel Spaß beim Hören – wir hatten heute superviel Spaß mit unserem Gast – vielen lieben Dank nochmal!

Dosenfischen – der Podcast 42

40 Kommentare

  1. So diese Folge befindet sich auch im Dosenfischer Telefon

  2. So jetzt bin ich aber mal sehr gespannt aufs anhören, gleich unter der Zudecke gehts los.

    PS Brummitreff – Links sind vertauscht!

    N8 Hans

  3. danke. korrigiert.

  4. hmm, im Dosenfischer Telefon ist sie nicht, da ist 41 das neueste 🙁 aber nun kommt die folge im mp3Player mit auf Arbeit

  5. Jetzt ist der Podcast schon eher auf dem Telefon, als auf meiner Festplatte – sollte ich mir da mal Gedanken machen?!

    JUNKIES – allesamt!!!

    Und jetzt geh ich auch Podcast hören, also psssssssst!

  6. Ah die Dame sagt nur die falchen Nummern hinter 41 versteckt sich die 42.

  7. Man, heut komm ich mal früh ins Bett. Da wart ihr mal richtig fix mit dem Online-stellen. Allerdings fehlt noch das Outro von der Spieluhr.

  8. mac2k2
    danke schon behoben der fehler

  9. Au wie fein! Wenn es hier im Urlaub schon fast nichts zu cachen gibt, dann kann ich wenigstens die Dosenfischer in aller Ruhe hören.
    LG Fibimaja

  10. In diesem Sinne: Macht weiter so und danke für den Fisch! 😉

  11. Hat die/hast du eine angenehm sympathische Stimm! 🙂 Übrigens freu ich mich schon sehr auf unsere Magical Mystery Tour in Köln Anfang August. 🙂 Die ganzen tollen Rätsel sind schon erledigt und warten aufs eingesammelt werden.

    Tim

  12. Hi, http://www.rottenneighbor.com/ der absolute Hammer…

  13. Das ist nicht der Hammer, das ist ekelhaftes Denunziantentum, das ist für mich ethisch gesehen der letzte Dreck, das ist ein Schwert in der Hand der Primelpottwichser, die sich aufregen, wenn ein Grashalm quer sitzt, das ist abstoßend und verachtenswürdig und nur für Menschen, die es nicht schaffen, ihre Probleme im echten Leben zu lösen…

  14. @sandmann: Kurz gefasst, “der Hammer” 😎 Irgendwie könnte man das Gefühl bekommen (auch wenn du es gut versteckt hast) das du nicht Fan der Seite wirst 😉

    wobei ich gestehe wir haben uns hier auf der Arbeit auch ein Stück weit amüsiert, allerdings ging das Fazit dann auch eher in die Richtung: gibt es denn gar keine Grenze mehr?! Zumal das Rechtlich schon sehr grenzwertig sein dürfte, weniger die Seite als mehr die Denunzierung als Päderast…

  15. allerallererste Dame im Küchenstudio??? Als was genau zählt denn die unsichtbare Heike??

  16. @d-buddi.
    genau muesste es heissen: die allererste dame, die vor dem mikro IM kuechenstudio mit uns redet 😉

  17. Danke! Ich hatte schon den einen oder anderen Zweifel an meiner Identität! Stimmt, geredet hab ich noch nie im Küchenstudio. Geschlichen bin ich schon manchmal! Man muss ja nicht immer reden. Hier bei uns, im Norden, nich?

  18. naja… Heike hat immerhin einmal gebrummelt 😎

  19. Der immer noch leicht errötete Fikki nimmt diesen Podcast zum Anlass, weitere schöne Caches auszulegen. Von hier auch noch einen lieben Gruß ins Küchenstudio, insbesondere an die mutige Pattevugel die der Gefahr ins Gesicht geschaut hat, und Fikkis Namen einfach mal laut ausgesprochen hat. (Eigentlich ist der Name garnicht schlimm, denn es ist lediglich ein sehr gebräuchlicher Hundename in den Niederlanden und kommt dem deutschen Fiffi oder Bello gleich).

    Allerliebsten Gruß an die geliebten Dosenfischer – auf das der nächste Podcast in Bälde folgt.

    Fikki

  20. Filme gibt es natürlich immer mal wieder, keine Frage 😎 Wird ja auch mittlerweile mehr, jr2hus und das Sheep-Team hier aus der Gegend haben ja auch ihre ersten Filme veröffentlicht.

    Und der Sandmann im Kletterfilmchen beweist mit der Freigabe eigentlich nur das er über sich selber lachen kann und das ist wohl wichtiger als den Baum hoch zu kommen!!!

  21. Wieder eine schöne Ausgabe von Eurem Podcast. Danke dafür. Cool, dass ich dafür keine Gema zahlen muss. Oder doch??? uäääh.

    Kurz zu Spitzfindigkeiten:
    Sehr geehrter Herr Sandmann, das “… Perfekt… ” am Ende ist nicht so ganz perfekt… 😉
    Danke für ihre Aufmerksamkeit.

    Nun wieder zu meiner Begeisterung: “Sternchen 08” ist einfach der Hammer! Man-o-man, ich komme aus dem Schmunzeln gar nicht raus. Genial.

    Ich habs gerad’ meiner Deern vorgespielt – ich denke, damit krich ich sie auch zum Cachen… drückt mal alle die Daumen!

    Gruß aus Marzipan.Stadt.
    Locke.

  22. Hey, mit Pattevugel habt Ihr einen Volltreffer gelandet, sie muss man einfach mögen! Die Folge hat mir gut gefallen und ich klappere audiotechnisch nach und nach alle Eure Folgen ab (natürlich beim Gassi gehen).

    Das brauche ich auch zum Trost, denn den Status der zitierten GassiPods seht Ihr auf http://www.gassipods.de – dat dauert also noch ein paar Tage… :O(

    Kindercaches sind für mich auch extrem wichtig, denn am WE bin ich z.B. wieder Strohwitwer und gehe mit den Kids cachen cachen cachen. Dabei wird dann wohl die Tigerente bei Köln fällig.

    Also, macht weiter so und achja:

    Aba, Du bist herzlich eingeladen, im September mit Larson und mir in Köln einen GassiPod aufzunehmen – beim KÄSCHEN natürlich (und wehe, Du rauchst)…
    ;O)

    Tom & L… ach neee, der pennt schon wieder…

  23. was ich mich bei hören ja gefragt habe:

    ihr macht urlaub???
    wann?
    wo?
    wie lange?
    was wird denn dann aus uns?
    oder produziert ihr einfach ein paar podcasts im vorraus?
    müssen wir diesen sommer tatsächlich ohne die dosenfischer auf den Ohren cachen gehen?

  24. @theo_testperson: Urlaub ist in unserer Gegend üblicherweise eine Woche lang, wers Dicke hat, macht auch mal zwei Wochen nen Ausflug. Aber niemals nie überhaupt nicht den ganzen Sommer. Das Abhängen auf der heimischen Terrasse zähle ich jetzt mal nicht mit, denn das würde einem PodCast ja nicht entgegenstehen.

  25. @D-Buddi und frau sandmann
    Ihr wisst genau wie das gemeint war und seid nur spitzfindig.

    @Fikki
    Dann machs doch so wie Pattevugel und lege hier einen Deiner schönen Caches aus. Hier haste viel Auslauf und wohnen kannste in unserem Treppenhaus. Körbchen hin, fertig. Büddde!

    @Locke
    Gema gibts hier nicht, hier ist Gemafreie Zone. 😉 Danke für die virtuellen Marzipankugeln…

    @Tom und Larson
    Warum musst Du Deine Spülmaschine reparieren, damit es wieder Gassipods gibt?

    @theo und rehwald
    Eigentlich wollten wir in der Urlaubszeit die alten Folgen einfach umbenennen… Oder rückwärts laufen lassen. Oder als mashup hintereinander veröffentlichen. Merkt eh keiner. Nein, im Ernst, wir sind gerade am Planen der Urlaubspodcasts und schreiben noch heute eine kleine Notiz dazu.

    @alle zufriedenen Hörer
    Vielen Dank für die vielen feinen Kommentare, das Lob und auch so überhaupt…

  26. Leider kam ich erst heute dazu, den sehr gelungen Podcast von euch zuhören. Gut gemacht Jungs … und natürlich die Lady! ;D

    Die Angesprochene Foto-Session mit [martin] würde mich sehr interessieren. Aber ich muss sagen, ich bin noch blutiger Anfänger. Wenn der [martin] trotzdem lust hat mit mir los zu ziehen und mir vielleicht das ein oder andere beibringen möchte, dann würde ich mich sehr freuen!

    Wie würde man das denn absprechen können?

  27. könnt ihr nicht noch schnell einen Podcast machen, ich will heute Nachtcachen 😎 By the way, vielleicht könnt ihr uns ja sehen, wir wollen nach Lüneburg und ich will mal die neue 55 Watt H3 Lampe von Conrad testen… Das Ding muß Gott in der Hand gehabt haben als er “es werde Licht” sprach 😉

  28. Einfach mal in den Himmel halten… Wir rufen dann an.

  29. Bei Eurem Kommentar zu Bernd B musste ich gleich an Geosta denken, der im Umland von Hannover zahlreiche Kopfweiden und Grenzsteine bePETlingt hat. Es gibt sogar einen Tribut an ihn: GC1CPGA.

  30. Boah, wer mal wieder was Besonders machen will, eine coole Cacheidee erleben: http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=89104bb8-7104-4c14-9ae1-7171b4202793 mehr darf ich nicht schreiben, wäre alle Spoilerei, aber ist wirklich ein guter Gag, am besten mit mehreren Cachern als Team.

  31. Hab den Cast noch nicht ganz durchhören können aber auf jeden Fall klasse Sache mit den Kindercaches. Was ich da in den Log´s lese motiviert sehr auch bei uns mehr in die Richtung zu machen.

    Gibt es neben den Lost Place Listen auch eine Kindercache Liste?

    Grüße

    LIFEKID

  32. kindercache-liste? hm, eine gute idee, finde ich. die lostplace-liste bei 4lagig-deluxe fand ich ziemlich gut. evtl. kann man so etwas adaptieren. gute idee.

  33. Der Gravatar funktioniert aber noch nicht… Oder muß das Bild erst geprüft werden bevor es freigegeben wird?

  34. @lifekid: gravatar funktioniert. Die Verknüpfung hängt an der E-Mail-Adresse mit der du hier kommentierst. Du musst aber a) die Adresse bestätigen, b)das korrekte Bild bei gravatar.com (oder so) einstellen) und c) warten, hat bei mir auch eine Weile gedauert (ab 0:00 des Folgetages ging es plötzlich)

    Update: ich seh grad deinen Gravatar ;-), funktionierend! Ganz plötzlich.

  35. @aba: Kindercacheliste wäre ich dafür. Mit Angabe des Alters für die die Dosen geeignet sind (2-4, 4-7, 8-12, 13+…). Ich würde mich auch an der Wartung der Liste beteiligen 😉 .

  36. @rehwald:

    na da war ich wohl wieder mal zu ungeduldig. Sollte es eigentlich besser wissen…. 😉

  37. Eine Einteilung ob der Cache von dem Kind/den Kindern allein gehoben werden kann oder Begleitung Erwachsener erforderlich ist (zum Lösen von Aufgaben/Erreichen von Verstecken/Aufsicht in “unsicheren” Gelände,etc.)
    wäre auch gut.

  38. Nun liegt die Schweriner Zeit schon wieder hinter mir und ich möchte mich auf diesem Weg für die freundlichen Rückmeldungen auf den Podcast und die wunderbaren Logeinträge bei den Kindercaches bedanken.

    Im Podcast wurde ich gebeten, die Liste geeigneter Unterkünfte zu ergänzen bzw. zu eröffnen 🙂 . Von den Ferienwohnungen, die ich in und um Schwerin gebucht habe, kann ich vor allem den Ferienhof Winter empfehlen.

    Das Preis-Leistungsverhältnis ist aus meiner Sicht unschlagbar (ab 25,- Euro für 2 Personen incl. Leihfahrrädern). Bei mehreren Cachern bietet es sich an, beide Ferienwohnungen zu mieten (ca. 50 Euro), in der oberen können auch bequem 3 Personen wohnen. Die Eigentümer sind sehr herzlich und uns überraschten uns mit selbstgebackenem Kuchen und einem kleinen Gartenzaun, der nur dazu da ist, dass Gäste die sehr verschmuste Hündin Joy „aussperren“ können wenn sie in Ruhe frühstücken wollen 🙂 . Nach Schwerin fährt man 20 Minuten, zu meinen Kindercaches 10 Minuten 🙂 und zu dem genialen Restaurant „De oll Dörpschaul“ keine 5 Minuten. Im Restaurant werden heimische Produkte extrem kreativ verarbeitet. Die Betreiber des Restaurants waren übrigens sehr am Thema Geocaching interessiert.

    Eine unabdingbare Ergänzung der Narrencaches in Köln ist natürlich „Ein Kaefig voller Narren“.

    Bei diesem Narrencache ist schon das Listing „anders“. Bei der ungewöhnlichen Logbedingung gäbe es wohl in manch anderer Region völliges Unverständnis, in Köln fällt so ein Cache aber einfach in die Kategorie „Jeder Jeck ist anders“ und das Motto lautet „da simmer dabei…“.

    Liebe Grüße nach Schwerin, herzlich Pattevugel

  39. Habe den Cast heute auf dem Weg zur Arbeit zuende hören können.

    IHR HABT DAS OUTRO VERGESSEN!!!

    Hattet zumindest gesagt in der 41 das ihr das jetzt immer so machen wolltet 😉

    Sehr schöner Podcast mit vielen nützlichen Informationen und auch eine sagenhafte Quelle für Ideen für Kindercaches!

    Also wirklich vielen dank für diesen Podcast, der schon jetzt den Grundstein für neue Caches in unserer Gegend darstellt!

    Danke!

  40. @Sandmann: Die Spülmaschine, die Tom auf dem Bild gerade kaputt macht soll der neue Gassipod Schnittcomputer werden. Vorsichtshalber habe ich ihn selbst vor anderthalb Wochen fertiggestellt und direkt Audacity installiert. Diese Ausrede sollte also inzwischen nicht mehr gelten.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kindercaches gesucht auf rehwald.eu - [...] viele davon über den Weg gelaufen. Die Idee zu einer solchen Liste ist übrigens schon einmal im Dosenfischer -…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.