Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen: Geocaching-Podcast 165g

Tarnweste

Tarnweste

Der sandmann allein im Zwischen-den-Küchen-Studio. Mit einem gut gefüllten Mailfach. Und folgenden Themen:

Ein Cache im Radio (Link im Listing)

Geocacher trifft Volkshochschulgruppe

Mapping-Party für OpenStreetMap in Hagenow

GSAK-Macro erstellt Kalender-Datei für die Tage, an denen noch kein Cache gefunden wurde – Stichwort Projekt366

Ein durch und durch böser Cache

Nicht Munzee, nicht Geocaching, nein: Geocheckpointing

Das Johnny-Cache-Projekt

Geocaching in Prag – das Groundspeak-Video

Die Ulmer singen anders

Holger mäht anders

Die Sucht nach der Spieluhr

lgbruhrgebiet zu seinem urbanen Munzee

Lost Place – Jugendliche stoßen beim Geocaching auf ein Geheimnis aus dem Kalten Krieg (Förderankündigung für einen Film)

Werbegeld für Geocaching als Marketingkonzept

Geocaching im Maudacher Bruch

Ein ganz besonderer Whereigo in Jena

Die religiös nachgenutzte Dose

Bumm! Polizei sprengt Small

Jeremy Irish bei geekwire.com

Munzee Gold Rush

FTF nach 5 Jahren

Odoo.tv – Erklär- und Präsentier-Podcast für Outdoor-Kram

Blaumilchkanal – ein Powertrail in Süd-Bayern (Ursprungscache)

WDR verschenkt ein Jahr

Eine Legende – wir sagen leise Servus

D-Buddi ist zurück!

KORREKTUR: Lord of the Rings ist ein Cache des A-Teams und nicht wie leichtfertig behauptet von cosmic bob. Danke für den Hinweis!

Viel Spaß mit Dosenfischen: Geocaching-Podcast 165g

19 Kommentare

  1. Cachen am 24. Dezember ist doch ganz einfach: um 00:01 Uhr… Da gabs auch schon den ein oder anderen Event mit Mitternachtsglühwein…

  2. Danke für den Podcast.

    Beim BMK scheint es ein paar Probleme mit Cachern zu geben, die die Dosen einfach eine Station weitertragen. Diese Unsitte funktionert bei unterschiedlichen Befestigungen und Dosen nicht, Hints und Spoiler passen dann u. U. nicht mehr. http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=16&t=56655&start=240
    Es gibt übrigens auch 5 Anti BMK Dosen, siehe Seite davor, um das komplett zu verstehen, muss man diesen Cache kennen: http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?wp=GC2A7YQ

    PS: Für die Idee zum Video ist allein TKKR verantwortlich, wir anderen waren nur Statisten (hat das mit Statistik zu tun?). 😉

  3. Sandmann, Sandmann,

    so allein im Studio legst Du ja ein ganz schönes Tempo vor. So viel geballte Information in einer Stunde ist ja fast nicht zu verarbeiten. Die lange Liste der Links zeigt das auch. Aber: Irgendwie fehlen sie schon die ruhigen Sekunden wo Aba und Du euch während der Aufnahme (so vermute ich mal), anschaut, gestikuliert, lächelt und die hinten raus ganz schön verbogenen Sätze wenn ihr Euch gegenseitig Stichworte oder Einsätze zukommen lassen wollt vermisse ich genau so.
    Danke für den Podcast und Grüße aus Ulm

  4. Soll ich Dir was sagen, lieber Kai: Das geht mir ganz genau so. Es fühlt sich einfach nicht komplett an, nicht richtig, irgendwie unvollständig.

  5. Die Sucht nach der Spieluhr habe ich mir schon angesehen, während ich die g-Nummer runterlade. Da geht ja mir schon das Hez auf, wie mag es euch da erst gegangen sein…
    Danke für die Solonummer, bin gespannt. Und liebe Grüße aus dem zur Zeit mal wieder (punktuell) versoffenen und sonnigen München!

  6. wenn schon Werbung dann bitte richtig 😉

    http://d-buddi.podspot.de/

    und ich staune wie du über eine Stunde ohne Einatmen hinkommst 😎

  7. Ich wollte es auch mal mit Verknappung probieren. Deshalb kein Link 😉 Nein im Ernst – hab ich einfach vergessen, war schon spät.

    Ich hab hinterher tiiiiiiiiiieeeeeef eingeatmet.

  8. “The lord of the rings” stammt nicht von cosmic bob, sondern vom A-Team! Das nur als Hinweis!
    Ansonsten nettes Solo!

    • Vielen Dank! Bitte die Hörer um Entschuldigung. Blöder Fehler.

  9. Und ich hab immer gedacht “The lord of the rings” stamme von John R.R. Tolkien… 😉

  10. So, jetzt bin ich auch durch. Eine schöne Nummer, trotz der fehlenden Hälfte. Aber ich glaube, ein-, zweimal hast du aba sogar so doll imaginiert, dass du ihn angesprochen hast. Immerhin… Oder hatte ich mir das nur vorgestellt.
    Wie dem auch sei, danke, dass du den podcast auch alleine am Laufen hältst!

  11. Besonders interessant am amerikanischen Bombenbericht finde ich, dass ganz am Ende gemeldet wird, dass die Polizei mittlerweile erkannt hat, dass der Behälter gar kein geocache war, sondern eine Letterbox. Aber wenn man schon mal so nen netten Cacher interviewed hat, will man das ja auch senden 😉

  12. Ich hab mich auch über den Podcast gefreut. Wenn auch mir natürlich aba fehlt.
    Trotzdem vielen Dank für die Zeit, die du für uns abzweigst. Und die vielen 165er Folgen. 🙂

  13. Ja leider fehlt da ein wenig der Gegenpart, aber ich finds trotzdem schön!

    Übrigens haben bei OSM auch nicht wenige solche Westen, damit man nicht dauernd von Passanten angesprochen wird 😉
    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Merchandise

  14. Vielen Dank für den Podcast und für den Tipp mit dem GSAK-Makro. Nach einigem probieren läuft es nun einwandfrei, so wie ich es mir vorgestellt hatte. Als weiteren Tipp für alle anderen Interessierten sei noch erwähnt, dass man für einen “Test” besser einen extra Kalender in Google anlegt VOR dem Import der GSAK-Termindatei. Bei nichtgefallen braucht man so nur den neuen Kalender löschen und nicht jeden einzelnen Eintrag. Es gibt nämlich keine Such-und-Löschfunktion in Google. 🙂

  15. Rückmeldung an den Sandmann bzgl des GSAK-P366-Kalender-Makros:
    Dieses Makro ist noch etwas mächtiger, zudem gibts mehrere Sprachen, u.A. deutsch!
    Auch enthält der tägliche Text nun individuelle Infos:
    gsak.net/board/index.php?showtopic=19390&view=findpost&p=141343

  16. Da ich etwas länger suchen musste:
    Hier ein Link von Twitter-Account der Geogames
    https://twitter.com/#!/GeogamesLE_2012

  17. @danom: GPS-Sender? Nein, bitte lies dir nochmal durch, wie GPS funktioniert

    Aber es gibt kleine kompakte Kombinationen aus GPS-Empfänger und GSM-Modul (also der Kommunikationspart aus einem Handy), welche ihre Position ermitteln und per SMS an dich schicken können.

    Informiere dich z.B. mal im Motorrad-Fachhandel, da hängt deutlich mehr Wert pro Zweirad hinter, sodass das dort häufiger zu finden sein sollte.

    Weiterhin interessant: http://www.youtube.com/watch?v=AY98geBLK80

  18. Ich bin etwas hintendran mit euren Podcasts, daher senfe ich erst heute zum Thema “geklautes Rad per GPS orten”:

    http://www.micosweb.de/fahrrad-diebstahl.htm

    Es gab auch vor einer Weile einen entsprechenden Bericht in *hust* Stern TV… Hier hilft Google sicher weiter.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.