Seite auswählen

Heute mit Zeitschleifencontent gleich zu Beginn. Ein paar Tage raus aus dem Thema schlägt sich sofort in der motorischen Fähigkeit und dem Multitasking nieder. Glücklicherweise gibt es Tools, die uns helfen, doch noch das richtige Snippet auf der Timeline zu moven und den Sound zu pimpen. Wie hähf ekzeptet auer Schällänsch änd räddie vor se Schoooo.

Das Ambiente im Zwischen-den-Küchen-Studio stimmt: Club-Mate aus echten Club-Mate-Gläsern (DAAANKE Familie punica!), Devotionalien um uns herum, tolle Sachen aus der Post auf dem Tisch und wir sind gut gelaunt. Demzufolge wirds heute mal wieder etwas länger.

Wir plaudern über:
Geocaching Challenges – ein mittelschwerer Shitstorm bricht über Geocaching-Land herein. Im Auge des Sturms: Groundspeaks frischveröffentlichte Geocaching Challenges und eine “unglückliche” Kommunikation. Das Ergebnis: Angesäuerte Nutzer, ein sehr sachlich formulierter offener Brief, ein überquellendes Feedbackforum und dann doch kurzfristige Reaktion und Schadensbegrenzung.

Cacheverwaltung – das Tool von HappyTeddy hat für viele Nachfragen bei uns gesorgt. Offenbar gibt es mehr Interesse als vermutet für ein Tool zur Verwaltung eigener Caches. Das Tool gibt es noch nicht zum Download. Wer Interesse hat, zu Testen oder mithelfen möchte, dass das Werkzeug schon bald der Community zugänglich ist, wendet sich idealerweise direkt an HappyTeddy.

Geocaching-Apps – gerne erwähnen wir nochmal den “GC-Schnack“, einem Aggregator von Geocaching-relevantem Content für das Smartphone. Und gerne sagen wir auch, das wir derzeit ein wenig an einer klitzekleinen App basteln, mit der man relativ stressfrei den Podcast und auch die Dosensongs ebenso unterwegs auf Android und dann auch iPhone mitnehmen kann.

FTF for all – das Prinzip des Caches FTF for all war uns, trotz Hilfe des Owners, nicht ganz klar. beef_productions nimmt uns an die Hand und erklärt – was in der Tat geholfen hat, auch uns Deppen des ziemlich spannende Konzept eines Caches, bei dem jeder Suchende eine FTF-Urkunde mitnehmen kann, vermitteln.

Die Tour – unsere Liste der Todos wächst um einen weiteren, sehr bemerkenswerten Cache an. Frau Pattevugel hat nämlich einen Multi gelegt. Am Elberadweg von Dresden nach Cuxhaven. Achthundert Kilometer. Das ist eine echt Chall…. Aufgabe!

Geocoinfest – was für ein Zuspruch. Köln wird am Wochenende aus allen Nähten platzen, wenn Coinsammler und Geocacher das Städtchen entern. Das Team wird alle Hände voll zu tun haben, bietet aber auch ein echt feines Programm. Wir wünschen euch allen dort ganz viel Spass und sind gespannt auf Logs, Tweets, Bilder und und und.

Smartphone-Spiel – wenn auf der “gewohnten Plattform” nicht alles nach Plan läuft oder selbige mal länger nicht so richtig erreichbar ist, schweift der Blick über die Möglichkeiten Möglichkeiten. Und entdeckt dabei Dienste wie munzee.com. Der Ottencacher hat uns auch nochmal drauf gestossen, wie ein etwas anderes, aber ähnliches Spielprinzip nur für Smartphones realisiert wurde. Prinzip: QR-Code suchen, mit App “scannen”.

Coin-Log – st.nazaire hat mit seinem Log der Dosenfischer-Coin für mächtig Gänsehaut im Zwischen-den-Küchen-Studio gesorgt. Dafür und auch für die vielen vielen Logs der Coin sagen wir ganz herzlich Danke.

Wie schon erwähnt: Heute wirds länger. Knapp anderthalb Stunden, mal wieder. Dafür sehr unterhaltsame, glauben wir. Hoffen wir.

Dosenfischen – Geocaching Podcast 164