Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – der Podcast 56

Holla… Gleich zum Start vom Podcast raucht mal eben die Datenbank ab. Aber der beste Provider der Welt reagiert schnell und professionell und stellt unsere so liebgewonnene Seite schnell wieder auf die Füße. Danke 😉

Da wir ja so lange nicht mehr gepodcastet haben (die älteren Hörer erinnern sich: letzte Woche gabs die Loglese Teil I) haben wir viel Gesprächsbedarf. Nicht nur, weil HERR sandmann mal wieder sein Posttraumatisches Dingenskirchen hat. Sondern auch, weil in der Zeit viel passiert ist. B- und C-Nummer sind, mit anderen Worten, gesichert.

Ich machs mal kurz:

* Event in Rostock geplant – hoffentlich nicht am 8. November, denn da sind wir
* Live in Buxtehude – und freuen uns schon drauf
* Bremen rief – und die Cacher kamen in Scharen zum “Treffen, Kennenlernen und Erfahrungsaustausch
* Geovester 2008 – Jetzt schon an Silvester denken
* Helges Spielwieseein T5er mit 6 Stationen
* Beelitz Heilstätten – ein paar neue Infos von Barbie und Brüttler
* Blogsalongtheroute – ein kleiner Überblick zu und über Geocaching-Blogs
* Schlemmercacher.de – das wollten wir schon immer!
* Rettungsaktion für Yang – ohne den der Ying-Yang-Tempel nicht lösbar ist
* Owner Maintenance – was tun, wenn das Logbuch voll ist
* PaperlessBlissAward – wir sind gespannt auf das Ergebnis
* Betonschiff Redentin – ein kleines, aber seeehr nettes Event an der Ostsee
* Cachen auf Usedom – so mal zwischendurch
* Tradis wanted – bei rehwald.eu
* OpenCaching.de – könnte auch Deine Unterstützung gebrauchen

Viel Vergnügen bei Dosenfischen – der Podcast 56

41 Kommentare

  1. Da isser ja!!!!! Freude!!!

    Jetzt heisst es: Stark sein! Der wird morgen auf dem Weg nach Berlin genossen…

    Liebsten Gruß!

    Fikki

  2. Die Themen hören sich schon mal Klasse an.
    Schön was für auf die Ohren ufm Wech zua Ahrbyte….ich muß ins Bett…

    Und ne C-Nummer auch noch…sehr schön!

  3. dat die Coins noch da sind, hättet ihr ja auch schon eher mal sagen können, dann hätt ich die mit runter genommen und über die cyberberrys weitergeleitet. nenene 😉

    Aber ich könnt ja auch sonst… (Naja putzen eher nicht 🙂 )

  4. Endlich wieder was für die Ohren!
    Konnte mir grade beim Hören das Lachen nicht verkneifen (13:13). 😀

  5. – ihr Sacknasen, fast ein Jahr hab ich gebraucht damit ich auf sämtlichen Geburtstagslisten auf der Arbeit verschwinde das ich von Geburtstag so gar nix halte und nun das 😎 Erstaunlicherweise hab ich glaub ich noch nie soviel Geburtstags-Mail bekommen wie dieses Jahr, unheimlich viele Cacher…
    – bei Rehwald muß ich mich auch noch mal EXTRA bedanken, das Boot war ja doch für die Gesamtperformance schon sehr hilfreich!!
    – 2 Presswürste, Bastelecke ist ja ein Hungerhaken 😎
    – mit dazulegen von Logbüchern ist eben NICHT jedem geholfen!!! Es gibt dadurch Caches deren Owner es schon gar nicht mehr gibt und die auch Schrott sind, durch so etwas aber ewig überleben…
    – die Extrakategorie Klettercache wäre wirklich klasse, kurz genannt, tolle Idee!! Für mich gehts da eigentlich um ein anderes Hobby, Klettern und nicht Geocachen. Klar, ich kann auch einen Cache legen wo man erst mal etwas Programmieren muß bevor man loggen kann, aber das wäre dann Programmieren und nicht Cachen…

  6. Wie wärs mit einem Feuerwehrevent bei “Danke Schwerin” machen, oder THW, alles, was lange Leitern hat.
    😉

  7. Hohoho, Unterstützung für den sandmann um seine Homezone freizukriegen ??? Der ist doch noch jung ! Der kann da doch hoch ! 😉

  8. Eigentlich könnte der Sandmann bei “Danke Schwerin” wirklich aus eigener Kraft hoch. Andere haben es ja auch geschafft (komm mir jetzt nicht mit untrainiert und viele Bauch-“Muskeln”…). Das trainiert! Und nächstes Jahr dann als Läufer beim 5-Seen-Lauf?

  9. Jetzt hab ich ja auch erstmal andere Sorgen. Die neuen Caches in Innenstadtnähe haben meine ganze Aufmerksamkeit. Und die am Ostufer…

  10. … das wird dank Tradi Aktion auch nicht weniger, freu mich auch schon drauf. Das mit dem Leiterevent war auch nicht nur für den sandmann, sondern auch ganz eigennützig.

  11. Also Ivalo sollte da wohl ohne Probleme hoch kommen. Frag mal jemanden von den Neukletterern. Da soll es ja einen geben, der schon fast regelmäßig bei “Danke Schwerin” übt 😉 (ich muss mir auch noch unbedingt nen Gurt zulegen, den würd ich dann auch dem Sandmann leihen 😉 ). Apropo Sandmann, dem werden wir seine Homezone jetzt mal so richtig zumüllen 🙂 , also alle mitmachen!

  12. @sandmann: also ich hätte da meine wackelige Teleskopleiter, da wärst du schon mal auf rund 3,50 Meter, dort hälst du dich am Baum fest und ziehst die Leiter nach, oder so, oder wie?! Ich glaube ich kann mich da auch an einen Podcast erinnern indem irgendeiner der Dosenfischer der noch nicht oben war sowas wie “ich werde jetzt trainieren und das innerhalb eines Jahres schaffen”, ist also sozusagen tontechnisch festgehalten 😉

  13. @rehwald
    Nein, nicht zumüllen, da hast Du etwas falsch verstanden. Wir sind ja nicht in der Großstadt.

    Der ivalo könnte da locker allein mit Hilfe seiner Fingernägel hoch. Aber er ist solidarisch, das freut mich.

    @D-Buddi
    Ein Jahr ist noch lange nicht rum. Noch lange nicht. Außerdem vermute ich, dass diejenigen, die beim Kletterevent Blut geleckt haben, demnächst noch so ein paar 5er in die Gegend werfen werden. Alles nur noch eine Frage der Zeit.

  14. Also liebe Dosenfischer, so kurz mal eínen Abstecher nach Beuron, uiuiui, ähm, nunja, äh, mal seh’n…

    Wie blöd muß man den sein, um den TB dort abzulegen? *kopfschüttel*

    Lilly möchte ja unbedingt nach Beelitz, gibt es da oben vielleicht noch mehr Interessenten, die in KW 44 dort hin möchten?

    @sandmann
    Das wäre nicht der WDR, sondern der SWR…aber das ist geheime Geheimsache und Radio wäre das auch nicht… *pssst*

  15. Oh, lieber Stefan, entschuldige. Jetzt bin ich damit rausgeplatzt…

  16. @sandmann: da ich ja beim letzten T5er EventTreffen irgendwie nicht dabei war, würde ich auch noch mal mitkommen 😛 Kletterequipment & Seil hätte ich auch, also wenn Du noch mal diesen Weg gehen wollen würdest… 😉

  17. Och… könnte man ja mal… also… ich meine, wenn Du magst… ist ja ganz schön hier in Schwerin, wa?

  18. Oh nachtigall, ick hör dir trapsen: Dosenfischer & friends planen schon wieder das nächste One-Cache-a-day-Event in Schwerin ! Gemeinde, aufgewacht ! aber so ausgebucht, wie sandmann und aba sind, wird’s wohl eher im nächsten Jahr ein “an-Klettern” (statt an-Grillen, obwohl das Eine das Andere ja nicht ausschließt… 😉

  19. 😉 wem sachse?

    @matzotti: ausgeschlossen wird hier keiner 😛 und überhaupt, ne Nachtigall hab ich auch noch nicht gesehen…

  20. Aber früh jenuch bescheid gebe, dann könne ma noch een Klettereinführungskurs draus mache (wenn ich nur wüsst was fürn Gurt, wer kennt nen Kletterladen in der Gegend, der auch “große Größen” führt? So zum anprobieren.)

    Achso, Nachtigallen sind hier viel seltener als die laut trommelnden Spechte (war aber, glaub ich zumindest, ein anderes Thema).

  21. Hm, also, das mit dem einweisen ist immer so eine Sache… Sooo lange Kletter ich ja auch noch nicht. Vielleicht findet sich ja noch jemand, der schon mal geklettert ist und Lust hat…

    Zum Thema Gurt kann ich nur Globetrotter empfehlen, da kann man die Gurte anprobieren und vor allem mal drin hängen!!!

  22. So mit Verspätung ist auch diese Folge im Dosenfischer-Telefon

  23. So, sacht mal, was fällt mir denn da auf?! Hab grade erst die neuen Podcasts alle durch und was ist da los?!

    Mit ernsthaftem Unterton, meine Lieben! Geldsorgen geklärt, Google eingebaut, Mör’tschen-Dei-Sing (und der andere Japaner, dessen Namen ich wieder vergessen habe 😉 ) angeheuert, eine Woche nicht gepodcastet und schon vergessen, wie es geht?!

    WO IST DENN DER COOLE JINGLE GEBLIEBEN?!?!

    Die Spieluhr ist weg! :-O War Tante Hanna doch schneller?! Vergessen?! Irgendwo Getauscht?! Tststs, das geht so aber nicht weiter… *ernstkuck*

  24. oh!
    ja.
    hm…

    ich wars.

  25. Ich bin schuld…

  26. Danke für eure Hilfe, den TB “Yang” wieder nach Mecklenburg zu holen! Der Cacheowner hat sich inzwischen bei mir gemeldet. Er bietet an, den TB mit der Post zurückzuschicken. Also, balde geht’s weiter!

  27. Und nicht einmal das mit der gegenseitigen Schuldzuweisung funktioniert richtig…

    So ist der Effekt aber ähnlich…

  28. Euer trommelnder “Schneefall” hat inzwischen den Süden erreicht 🙁
    Da macht es fast gar nix, dass ich noch gute 4,5 Std. arbeiten muß.

  29. Ha! Diesmal zum zweiten mal den Podcast im Auto gehört, aber dabei auf Tankquittung Kommentare notiert. 🙂

    Stimmt, das mit der Spieluhr fehlte echt. Die muss zurück! 🙂

    Tuppermancoin. Ich weiß es, ich weiß es. 😀

    Zu dem wegen zu wenig Vorlauf gescheiterten Event. Das wäre aber auch aus anderen Gründen gescheitert:

    Event Caches

    Event caches are gatherings that are open to all geocachers and which are organized by geocachers. While a music concert, a garage sale, an organized sporting event, a ham radio field day or a town’s fireworks display might be of interest to a large percentage of geocachers, such events are not suitable for submission as event caches because the organizers and the primary attendees are not geocachers. In addition, an event cache should not be set up for the sole purpose of drawing together cachers for an organized hunt of another cache or caches. Such group hunts are best organized using the forums or an email distribution list.

    Find ich auch sehr sinnvoll so.

    Mit Wathose gibt’s auch lustige Sams-Fotos von uns. Da waren wir im Sauerland. 😀

    Ein Silvesterevent finde ich seeeehr reizvoll. War das letzte Jahr das erste mal auf einem in Fehmarn und fand das sehr entspannt. So im Vergleicht mit wer geht auf welche Feier, wer feiert bei wem, wie kriege ich alle unter einen Hut… Super Sache! Und Ulm Underground steht ja eh noch auf dem Programm. Mal sehen… Wenn sich denn jemand für einen Kurzurlaub begeistern lässt…

    Blogsalongtheroute find ich so fantastisch! Ich lese ja nicht alle Blogs im Feed und wenn ich da dann alle paar Tage mal drauf schaue, krieg ich trotzdem spannendes neues mit, was ich sonst evtl. verpassen würde. Den Fiki-Eintrag zu pipigaudi (Hallo Google!) und den dazugehörigen Cache in Köln fand ich zum Beispiel spannend. 😉 Ich würde mir nur wünschen dass der Teasertext etwas länger ausfällt.

    Zu Klettercaches und Unterschiede in T5-Bewertungen. Es gibt doch bei Berlin einen Terrain-7-Cache. 😀

  30. Also wenn es sandmann doch nochmal wagen will mit Kletterseil und diverser Ausrüstung einen Kletterbaum anzugehen, dann stehe ich gerne mit Rat und Tat und Ausrüstung zur Verfügung 🙂
    Aber wenn ich schon mal in Schwerin bin, dann leg ich auch gleich einen neuen T5er in der Homezone 😉

  31. Du weißt aber schon, dass die guten Jungs aus Braunschweig beim letzten Mal mit der Kletterausrüstung für ganz schwere Jungs angerückt sind, oder? 😉

    Aber danke für das Angebot. Mailadresse ist bekannt, oder?

  32. So, nun habe ich auch mal angefangen den Podcast zu hören. Auch ich war vom Redentin-Event schwer begeistert und habe mich nachräglich selbst zu meinem spontanen Entschluss beglückwünscht!
    Mit der Wathose zum Boot zu kommen, war in der Tat sehr anstrengend, weil wir im Untergrund mit jedem Schritt bis zu den Knien im Schlamm stecken geblieben sind. In der Fahrrinne war es zwar tief, aber nicht schlammig, da ging es dann leichter!
    Wo kann ich den Abas Fotos sehen?

  33. Ah, Herr Bastelecke, viele Grüße nach HH:
    Hier: http://www.flickr.com/photos/schwerin/sets/72157608054679566/

  34. Vielen Dank an Herrn Ivalo und viele Grüße zurück nach Schwerin!

  35. Oh, schon wieder Grüße?! Dann grüße ich auch mal: Den Herrn ivalo mit der Gazelle, den Sandmann, den Herrn Aba (immer noch unbekannter Weise…), bastelecke und John999 und wer sonst noch so hier mitliest… 😉

    Dann haben wir ja schon zwei Kletterer zusammen, um den Sandmann zu unterstützen – und wenn man schon mal oben ist, könnte man ja auch so ein Döschen… ;-P

  36. Moin,
    gestern mit Aventurin die Nummer 50 und 50b im PKW gehört. Dank MP3-Player und HF-Sender geht das auch bei meinem Radio. Wieder alles sehr informativ.

    Aber: Der Spieluhr-Sound fehlte mir ebenfalls. Bitte wieder einflechten.

    HH fotomike

  37. Rettungsaktion abgeschlossen.

  38. Danke jeromedax! Wir haben uns schon krampfthaft überlegt, wie denn nun der Bergungs-Abstecher da runter vonstatten gehen soll… 🙂

    Achso ja, die geheime Geheimsache mit dem SWR steht nun in unsrem Blog. Hat Spaß gemacht! Ist aber nicht zu vergleichen mit dem Dosenfischerauftritt im Deutschlandfunk. Und wie die Sendung letztendlich aussieht, weiß der Himmel…

  39. Ups, 22MB im Mailanhang waren eigentlich nicht gewollt, aber als ich drüber nach gedacht hab, wie viel das wohl ist war die Mail schon raus…

    Zurückgekommen ist sie auch nicht, habt Ihr denn was bekommen? *vorsichtigfrag*

  40. Natürlich. Alles gut. Rest per Mail.

  41. Zu dem erwähnten Klettercache fehlt mir immer noch Begeisterung. Ein Baumcache ist ein Baumcache. Nicht mehr und nicht weniger. Ob nun mit einer oder sechs Stationen. Der Reiz ist für mich nicht erkennbar, auch wenn es scheinbar einige Cacher gibt, die der Meinung sind, dass die Dose da ist, um gefunden zu werden oder lethargisch sagen, jeder so, wie er meint. Die spannende Frage ist doch, ob der Owner in der Lage ist, einen interessanten Multi auszulegen, der kein Kletterequipment erfordert.

    Dezent gelangweilte Grüsse, Andreas

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.