Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – der Podcast 43b

Eine B-Nummer, die fürchterlich selbstreferentiell ist. Wir reden nämlich ausschließlich über uns.

Dosenfischen – der Podcast 43b

19 Kommentare

  1. so befindet sich in der Dosenfischer-Hotline

  2. krass….

  3. Doreen Fischer – *rotfl*
    Domainnamen schon reserviert? 😉

  4. lange Reder kurzer Sinn, KLASSE!

    Selbstbeweihräucherung? Tatsachenbeschreibung!

    und ändert auf keinen Fall die Art und Weise des Podcast!!! Wie kommt ihr darauf das es für Insider wäre? Das spricht sich doch immer weiter rum! Beim Rudelcachen müssen während der Fahrt immer alle die Dosenfischersongs hören 😎

    Es gab tatsächlich mal Cachen ohne Dosenfischer?! Kaum zu glauben 😉

  5. Schade, daß die kleinen Bilder zu den Podcasts von der Startseite nicht im Einzelartikel, und insbesondere auch nicht im Feed erscheinen.

  6. @Putzlowitsch:

    Das habe ich auch gedacht. Die Bilder im Artikel oder Über dem Artikel wären gut!

  7. Hallo ihr “Beiden”

    einfach ein Dream-Team. Erstmal “Herzlichen Glückwunsch” nachträglich zu Eurem Ersten Jahr “DOSENFISCHER.DE”.

    Auch die Background Infos waren sehr interressant anzuhören.
    Ihr braucht Eure Arbeit nicht unter den Scheffel zu stellen. größte Hochachtung.

    Ich wünsche Euch alles Gute für die nächsten Jahre (hoffentlich)

    Den Urlaubern einen schönen Urlaub und den anderen eine schöne Woche.

    Viele Grüße aus Bremen

    Jens (speedy_hb)

  8. Jau, das tolle ist doch das ungezwungene und nicht dieses unbedingt professionell wirken wollende wie von den Podcachern, was mir ganz und gar nicht gefällt. *grusel* Das ist immer wie ne Werbefernsehsendung oder ne Butterfahrt mit Rheumadecken. Bei euch ist das viel, viel sympathischer! Daumen hoch! 🙂

  9. Oh das mit dem gemeinsamen Podcast mit Tom ist ja toll. Da freu ich mich ja sehr drauf! 🙂

  10. Ich muß gestehen, ein wenig traurig bin ich dann doch.

    Nachdem es mal einen Podcast übers Geocachen gab der dann aber nur 2 Folgen gehalten hat und die GassiPods auch eher weg vom Geocachen drifteten hab ichs ja aus Verzweiflung selber mal versucht wie der Sandmann ja auch Sherlock Holmes artig ermittelt hat, und der Versuch war grottenschlecht 😎 Da hatte ich mich dann schon abgefunden das es wohl keine Podcast übers Cachen geben würde… höchstens einzelne Folgen die aber eigentlich immer das gleich durchkauen würden.

    Und dann ging endlich die Sonne auf, ein richtig gut hörbarer Podcast der genau den Mittelweg fand. D.h. schon Position beziehen, sich aber nicht auf das Hieb- und Schlagniveau des grünen Forums begab. Ich glaube ich darf mich wohl auch als Hörer der ersten Stunde bezeichnen?! Dann durfte ich die beiden Entertainer auch noch beim Osteroschno kennenlernen, was ja nun wirklich auch noch seine ganz eigene Atmosphäre hatte und ja irgendwo und irgendwie auch verbindet. Vor allem war mir danach klar das es wohl nicht ein Podcast wird der nach wenigen malen einschläft sondern der höchstens noch besser wird soweit das überhaupt geht.

    Der Besuch im Küchenstudio, bei dem man mal eben vom Gast zum Hilfs-Co-Moderator gemacht wurde zeigte mir dann auch das es nicht wirklich soooo einfach ist einen Podcast zu machen. Wie immer es sich anhörte, ich hab eher Blut und Wasser geschwitzt, Respekt ihr beiden (auch wenn Aba uns da einfach im Stich gelassen hat 😉 ) D.h. ich besuche euch nur wieder wenn ich von Aba schriftlich habe das er vor Ort ist 😎 Ansonsten treffen nur beim stummen Zeugen (gutes Ambiente) oder im Jäger (gutes Essen)…

    so, genug der Lobhudelei!

    ach ja, warum ich traurig bin wollte ich noch erwähnen. Wir fahren Samstag nach Essen um im Urlaub den Ruhrpott kennen zu lernen und ich bin schon etwas traurig nicht zur Geburtstagsfeier kommen zu können 8-(

    Somit wünsche ich aber allen vieeeeel Spaß, wobei ich nach dem Regenevent eigentlich keine Bedenken habe das auch bei Weltuntergang gefeiert wird 😎

    P.S.: und lieber Sandmann, wenn du mal ein Kinderbuch schreibst erwarte ich nun aber auch das es “D-Buddi und die unsichtbare Heike” heisst, dafür könnt ihr dann auch auf das Bonbon für den 1000sten Kommentar verzichten 😉

    @London Rain: Noch mal vielen Dank für dein schnelles Angebot mit Tipps zum Ruhrpott, hoffe meine Antwort ist angekommen?! Habe jetzt 1050 Caches mit, das müsste dann wohl reichen 😎

  11. @D-Buddi: Öm… dann hoff ich du liest meine Antwort/en noch. 🙂

    Glück auf! 🙂
    Tim

  12. @D-Buddi:

    Meinst du den Podcast der mit Anfangsmusik begann und der Text mehr oder weniger abgelesen wurde?

    Den mocht ich nicht anhören…da hatte ich schon Dosenfischer gehört und war ungezwungene Unterhaltung gewohnt und kein Hörbuch…

    Hab die 43b noch nicht gehört…erst heute auf dem Rückweg…aber das Lob kann ich auch jetzt schon abgeben.

    LOB

  13. ja, der Podcast war etwas schulmässig 😎 Aber zu der Zeit gab es schlicht nix anderes, sodaß ich einfach hoffte das er vielleicht noch in die richtige Richtung laufen könnte, irgendwie besser als nix… Die Gassipods waren zu der Zeit auch langsam am kommen, aber da war für mich (und das ist sicher jetzt keine Qualitätskriterium!!!) vieeeel zu wenig Geocaching drin… Herrlich, so langsam geht das packen los 😉

    MfG Jörg

  14. @D-Buddi:

    Ich bin durch suchen im iTunes zu den Dosenfischern gekommen.
    Aber der erste angehörte Geocaching Podcast war im gewissen Sinne eine folge vom ComputerClub2. Darüber zu Gassipod und dann gesucht nach einem Podcast nur über Geocachen.

    Und damit war ich bei Aba und Sandmann (Die an dieser Stelle natürlich gegrüßt werden 😉 )

    Und die Art und Weise ist so wie sie ist klasse!

    Wünsche schönen Urlaub und grüße auch noch mal die Dosenfischer aus Schwerin 😉

  15. da fällt mir auf das meine Filmchen gar nicht bei euch verlinkt sind, gehören die nicht zu Geocaching-Medien?

    übrigens noch mal vielen Dank an alle die mir einen schönen Urlaub gewünscht haben, ob hier oder per EMail, ich hoffe ich werden alle im Pott würdig vertreten! Heute noch packen, morgen gehts los, macht mir hier keinen Unsinn, ich hoffe in Essen gibts UMTS, dann werde ich hier weiter wirres Zeug posten 😎

  16. die waren doch schon das ein oder andere mal in den Beiträgen verlinkt. Mach eine Webseite draus und dann bist du sicher gleich mit in der Blogroll eingebunden. 😉

  17. ach nee, ich glaub so wichtig ist das wirklich nicht, wer weiß wie lange ich das überhaupt mache und dann muß ich mich wieder rausnehmen lassen. Die Frage war eher Langeweile, ich muß im Moment warten bis mir meine Frau Aufgaben beim Packen zuweist 😉

  18. Zum Thema Packen und Podcasts fällt mir mir noch Toms Packliste ein, die mir schon einige male treue Dienste geleistet hat.

  19. das ist doch was für Feiglinge, fast wie Anleitungen lesen 😉

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.