Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – der Podcast 33b

B wie … Besonders, Bedeutsam, Behilflich, Beeindruckend… 😉

Wir haben mal wieder die HĂ€lfte vergessen und schieben eine B-Nummer nach. Unter anderem mit Feedback aus Mails und Kommentaren, den Cache-Flagschiffen, Coins und Logbedingungen und einem mehr als verrĂŒckten Cache, unserem Traffic (muß ja mal gesagt werden) und jeder Menge Bildungs-Podcast.

Herrje, manchmal sind wir aber auch sowas von drin…

Dosenfischen – der Podcast 33b

16 Kommentare

  1. Noch einer????

    Der Fikki rastet aus, und freut sich!

    Leider muss der Podcast per UMTS geladen werden – und das dauert…. aber die Spannung steigt!

    Liebsten Gruß vom

    Fikki

  2. Unter Linux kann die RechtschreibprĂŒfung sogar der Firefox. Fragt mich nicht ob das ein Add-on ist oder so was. Unter Ubuntu ging das von Anfang an.

    MfG Owz (DG8NTB)

  3. Ihr hattet ja nach Infos und Meinungen zu virtuellem Loggen von Geocoins gebeten: In Folge 102 der Podcacher gab es mal einen Fall. Sonny und Sandy hatten in einem ihrer vorhergehenden podcasts eine Tracking-Nummer bekannt gegeben. Die dazugehörige Coin sollte um die Welt reisen und auf das Schicksal der amerikanischen Soldaten im Irak-Krieg aufmerksam machen. In Podcast Nr. 102 erzĂ€hlt die Ownerin, dass die Coin von Groundspeak gelocked wurde (kann nicht mehr discovered oder retrieved werden) und das wohl so bleiben wird. Sonny berichtet, dass zur selben Zeit seine “podcacher discover coin” (deren Nr. auch öffentlich war) ebenfalls gelocked wurde.
    Die Podcacher haben daraufhin an Groundspeak geschrieben und verschiedene Fragen gestellt. Tenor der Antworten: groundspeak möchte nicht, dass Coins und TBs virtuell gelogged werden. “virtual finds cause unusually long log entry lists which causes unnecessary stress on the machine and on bandwith” “It’s been about a year, I think, that we have been doing this” (der podcast ist vom 27.4.2007).
    Das Thema wird recht intensiv behandelt. Reinhören lohnt sich. Beginnt so ungefÀhr bei 35%.

    Hier der Link:
    http://www.podcacher.com/?p=402

    Wie das zurzeit ist, weiss ich nicht. Auch nicht, ob Groundspeak das zufĂ€llig merkt, oder ob es das irgendwie automatisch gefunden wird…
    Glaube eigentlich nicht, dass ein Sperren von Coins oft vorkommt, sonst wĂŒrde man da ja öfter von hören…

    GrĂŒĂŸe,

    rabazzo

  4. das “Discovern” werde ich nie verstehen, da werden Sachen geloggt die nie bewegt wurden, meist mit “hĂŒbsch” oder “hab ich da gesehen”. Diese Logs sind sicherlich auch ein tolles Erlebnis fĂŒr jeden Owner 8-( Und wozu, nur um ein Icon zu haben? Das wĂŒrde ich ja NOCH verstehen, aber ohne den Coin bewegt zu haben?? Bei mir hat sogar schon einer einen TB discovered, das gibt nicht mal ein Icon?!?!? Wahrscheinlich werde ich einfach alt 😎

  5. In Hannover gibt es einige Cacher, die ihre Coins gerne auf Treffen herumzeigen damit die reichlich discovered werden. Ich mache das auch und freue mich, wenn sich andere meine (zugegeben sehr kleine) Sammlung angucken. Und auch bei Coins draußen im Feld finde ich’s ganz gut, wenn jemand aufgrund der eingetragenen Aufgabe die Coin zwar nicht bewegen möchte aber sinngemĂ€ĂŸ schreibt: Habe ich da gesehen, liegt da noch, alles ok mit dem Ding.

    Mein Firefox unterstreicht mir ĂŒbrigens selbst in diesem Eingabefenster, in dem ich gerade tippe, alle Schreibfehler. Ein Wörterbuch-AddOn macht’s möglich.

    Ich logge immer noch sehr gerne mit Fotos. Nicht bei jedem in die Landschaft geworfenen Mikro, aber an interessanten schönen Orten durchaus. An ein Log zu meinem Cache hat jemand ein total toll gemachtes HDR Bild angehÀngt, das sieht schon postkartenreif aus.

  6. Moin Dosenfischer,
    ich glaube, ich habe die Kamera die ihr sucht: klein, stabiles MetallgehĂ€use, turboschnell einsatzbereit, großes Display, 8,1MP, jede Menge Funktionen, Preis ca. 250,-
    Eine Casio Exilim EX-Z850
    Ich bin begeistert von diesem GerÀt.
    Gruß aus Flensburg
    Jan alias FieserFriese

  7. Kann man eigentlich nicht so ne Exilim oder Ixus aus der letzten oder vorletzen oder vorvorletzten… Generation fĂŒr kleines Geld bei Ebay schießen? Mehr als 6 MP hat ja eh keinen Sinn bei den Winzkameras…

  8. Bei den Exilims gibts aber starke Q-Schwankungen, ich hatte mal eine sehr gute und brauchbare, dann habe ich mir eine schön kompakte EX-Z75 gekauft, die ist fast unbrauchbar, flaue Farben, körniges Bild.

    Discovern: Groundspeak ist da aber auch sowas von ambivalent drauf: Vor langer Zeit konnte man Coins und TBs auf seine eigene Liste bringen, wenn man eine Note angehangen hat. Als dann die ersten Coins aufkamen, wurde das gerne genutzt. Und: Irgendwann hat Groundspeak der Note diese Funktion wieder weggenommen. Dann haben die Leut’ die Dinger gegrabbed und wieder abgelegt. Hat fĂŒr viel Ärger gesorgt.
    Einige Zeit spĂ€ter (wahrscheinlich als man das wirtschaftliche Potential der Coins erkannte) wurde das discovern eingefĂŒhrt. Und nun kommt man sich manchmal wie unter Briefmarkensammlern vor…..

    Sonny und Sandy haben im April letzten Jahres auch mal die Tracking number ihres eigenen Coins im Podcast veröffentlicht fĂŒr die Hörer; sie sind dafĂŒr ebenfalls von Groundspeak angezĂ€hlt worden.
    http://www.geocaching.com/track/details.aspx?id=311491

    Es gibt also gutes und böses Discovern: gutes discovern spĂŒlt groundspeak Geld in die Kasse, böses erzeugt nur Traffic.

    (achja: discovern wĂ€re fĂŒr mich eine verzichtbare Funktion)

  9. Die gute Exilim mit 6MP gibt es leider nicht mehr und die Nachfolgerin mit 7 MP hat leider ein wesentlich schlechteres Bild, da noch mehr Pixel auf die gleiche FlĂ€che gequetscht werden 🙁 Ich hab mir mal einige 7/8 MP bei MM angeschaut, etliche brauchten schon bei den VerhĂ€ltnissen Blitzlicht 🙁

    Firfox: das Addon heißt “deutsches Wörterbuch” und erkennt mehr Wörter als MSOffice. There is also an English dictionary.

  10. Mit Coins und insbesondere mit TBs discovern kann man dem Owner auch zeigen, das sein TB(Coin) noch im Cache liegt.

  11. Ups – die Z850 gibt’s ja auch nicht mehr…schade!

  12. bei meinen Coins steht extra dabei das ich kein discovern möchte, dennoch “wird mir immer wieder gezeigt das er noch da ist” oder anders gesagt, nettes Argument, aber glaubwĂŒrdig? 😎

    @Dosenfischer: jetzt wird zurĂŒckgeschleimt, ich rede sonst wirklich nicht soviel, da hĂ€ngt auch vom Gastgeber ab 😎 Wollen wir nicht eine Schleimecke aufmachen 😉

    Zum Dosenfischercoin: Vielleicht den rand wellig wie bei einem aufgemachten Dosendeckel?!

  13. Zum DosenfischerCoin:
    Muss der Rund sein oder kann
    der auch die Kontur eures Logos haben?
    Unten die Dose, dann den Haken als ovale Form und oben wo die Schnur ist, ein Loch fĂŒr ein Band.
    Dann könnte man ihn auf Treffen wie einen Orden tragen ;)))

  14. Tschuldigung, dass ich noch auf so einen alten Eintrag kommentiere, aber ich höre mir ja z.Zt. alle alten Podcasts an.
    Dazu kÀme mir eine Downloadseite mit allen Podcasts, wie Ihr sie hier in dieser Ausgabe angesprochen habt ganz recht.
    Im Moment klicke ich mich durch die Kategorie podcast und bin hier gerade auf Seite 22 angekommen: http://www.dosenfischer.de/category/podcast/page/22

  15. @storc:

    Unter der URL
    http://www.dosenfischer.de/alle-podcasts-im-ueberblick/
    findest Du einen RSS-Feed mit allen PodCasts. Der sollte helfen 😉
    Viel Spaß beim durchhören!
    Jochen von DieSterntaler

  16. @DieSterntaler: danke, das Hilft schon mal

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.