Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – der Podcast 18c

Dönerstag 2008 in Schwerin. Ich offenbare eine mir peinliche Bildungslücke und der sandmann sinniert im Anschluß auf dem Balkon.

Same procedure: Hier klicken oder rechts im Player starten.

9 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Insiderinformationen – und ich dachte, es sei ein ganz normales Event gewesen …

  2. Oh, 10 Leute bloß? Das war ja überschaubar. Hier in der Provinzstadt Hannover platzte die Dönerbude mit mehr als 60 Cachern aus allen Nähten. Nächstes Jahr muß der Dönerstag zum ‘load-balancing’ wohl in mehreren Stadtteilen parallel stattfinden.

  3. @schimmi
    Du warst in Darmstadt dabei, stimmts? Hab da ein paar Fotos gesehen…

    @hamelenser
    Naja – die Schweriner Cachergemeinde ist noch recht überschaubar. Und wenn dann nicht alle kommen, ist zehn schon ein stolzes Ergebnis… Bis wir load-balancing brauchen, dauerts noch etwas…

  4. oder anders: auch wenn die anzahl der schweriner cacher weitaus hoeher ist, verirren sich zu solchen events leider nur einige wenige.

  5. liegt vielleicht auch an der doch augenscheinlich hohen Familienquote bei den Cachern in der Umgebung. Und da ist das abendliche Ausrücken eher schwierig. Ausserdem ist ja bald das Dosenfischen II. Da kommt dann die ganze Familie.

  6. Klasse statt Masse 😉

  7. @rehwald:
    Damit liegst du richtig.
    Hatte kürzlich ein Event am Nachmittag und dadurch eine hohe Familenquote:
    ca. 60 Erwachsene und rund 30 Kinder!

  8. ich hoffe ich wurde bei den Erwachsenen mitgezählt 😉

  9. @Marco
    Wenn ich das richtig gelesen habe, sind es 62 Erwachsene gewesen und 29 Kinder 😉

    Schöner Erfolg, ein so gut besuchtes Event. Glückwunsch – offenbar habt Ihr alles richtig gemacht.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Geocaching in Schleswig-Holstein - Döner’s Tag 2008 in Schleswig-Holstein... Im vergangenen Jahr, zum Gründonnerstag 2007 wurde erstmals der Versuch unternommen, durch Ausrufen eines…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.