Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – der Podcast 156

Das Geocoinfest: die Eventcoins

Das Geocoinfest: die Eventcoins

NDR und der sandmann plaudern sich durch Mails und Nachrichtenfeeds – mit Abschweifungen, Schweigen und Unfug. Folgende Links dazu:

Gewinnen mit der Garmin Outdoor Challenge (Vorsicht Seite macht ungefragt Musik)

Noch mehr gewinnen bei meeveo

Ansehen gewinnen: Hamburgs Cache des Jahres

Wie Indiana Jones: Werbung mit Geocaching in albern

Nun auch auf Deutsch: Geocaching-Erklär-Bär-Video

Ungarn im Aufwind: 400 FTFs dank Event – mehr bei Tafari

War da, war schwer, war weit weg: Mega-Multi in der Mongolei

eXplorist 710: Tom testet im Gassipod

Böse Breite: hier kann das alte Listing- und Profillayout bei GC zurück gewünscht werden

Angepasst: Skript für Cache-Export nach Google Maps von den Cache-Test-Dummies

Ganz gesund: rehwald testet einen Gemüseschnippler

Giftig: die Geolemminge zeigen fiese Pflanzen

Montana ohne Hannah: Garmin stellt Riesen-GPS vor

Heiße Phase: der Paderborner Tradi-Contest

Whereigo: der Höllenritt am Haxterberg

Die neue Seite: Reviewer rüsten medial auf – und ändern die Adresse: http://www.GC-Reviewer.de

Wir haben darüber hinaus noch heftig geplauscht und so die geschätzt 20 weiteren Themen verdöst. Exemplarisch sei das von einem Kamerateam begleitete Cito auf der Rheininsel genannt, es waren aber noch viel mehr tolle Geschichten, die wir aus Euren Mails fischen durften. Viel Futter für die nächste Woche.

Los gehts mit: Dosenfischen – der Podcast 156

7 Kommentare

  1. Was für ein schön kurzweiliger Podcast! Vielen Dank dafür!

  2. Macht der Herr NDR eigentlich selber nen Podcast? Man könnte es meinen. Jedenfalls war das eine würdige aba-Vertretung.

    Vielen Dank für eine sehr unterhaltsame Stunde, die mir das Staustehen auf der Autobahn erträglich gemacht hat!

  3. Zum Thema Heinzelfrei: GSAK behauptet das ich noch 847 Caches im Umkreis von 10km zu suchen habe.
    Aber Heinzelfrei, wer will das schon? 😉

  4. Hallo,
    sehr schöner Potcast wieder. 🙂
    Für den NDR man kann in GSAK die Notes ins GPX einfließen lassen als Log wird er dann angezeigt. Und das macht GSAK von Haus aus schon.
    MfG
    Frankys1982

  5. @Ottencacher
    Danke für die Blumen! Selber mache ich keinen Podcast, aber ab und an einen Gastauftritt, das macht mir schon Spaß.

    @Frankys1982
    Danke für den Tipp! Wusste ich noch nicht, muss ich gleich einmal ausprobieren.

  6. Der Name Schnüffelstück kam mir sehr bekannt vor und tatsächlich – ich sehe ich gerade, dass ich sogar schon 4 Caches von Ihm gefunden habe. Aber natürlich keiner davon in der Mongolei – die waren alle in/bei München. Ich sehe gerade, das die Archivierung des Mongolei-Caches ja schon 2008 war.

    Ansonsten wieder zwei kurzweilige Folgen … Danke für den regelmässige Qualitätspodcast.

    Viele Grüße aus Augsburg
    —> Quasselkasper <—

  7. Moin,

    habt Ihr Euch mal Gedanken darüber gemacht, wie “Magellan” wirklich ausgesprochen wird? Also im englischen Sprachraum? Wäre schön, wenn feste englische Begriffe (wie bspw. Firmennamen) nicht auch noch eingedeutscht werden. LoCation und LoKation ist schon ausreichend 🙂

    Wir bekommen ja auch Fußnagelrollen wenn Muggel (oder ein Geocacher mit sonorer Stimme aus Nord-DL) “Kasch” sagt. Oder andere Käysch oder sowas.

    Ok, Tupperware wird ja auch “Tapperwähr” gesprochen.

    Ach, was soll’s 🙂

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die Geocoinfest Eventcoins | Meeveo - [...] Da wir unseren Lesern es nicht vorenthalten wollen nun hier die 3 Eventcoins. Bildquelle: Dosenfischer [...]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.