Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – der Podcast 152

Wir haben Besuch im Küchenstudio: @teamnoris und @haraldgeiger sind auf dem Weg aus Nürnberg über Berlin und Schwerin nach Oslo. Richtig vermutet – beide gehören zu den Teilnehmern der Nordseetaufe, die über Ostern von Kiel nach Oslo und zurück fahren. Neidvoll blicken deshalb nicht nur unsere Augen auf die Timeline und lesen gespannt mit. Und unsere Gäste haben den Podcast in voller Länge und vorab auf Stick mitgenommen. Wer also die skandinavischen Apothekenpreise für WLAN auf dem Schiff nicht zahlen mag, kann sich den Stick gerne leihen.

Gemeinsam sind wir in bester Plauderlaune und reden unter anderem über:

* Coins und discovern – Neben Coinlisten, die Willi Tell im Gepäck hat, gibt es auch kursierende Listen – aber auch Events, bei denen die Coins Thema und das Discovern ausdrücklich erwünscht sind.

* Geocaches – Gute, schöne, ideenreiche, spannende, ausgefallene, einfache – die Breite der Caches eben. Aber auch Basteleien, die es unter anderem bei cachestation.de zu sehen gibt.

* Virtuals und APE – Die Virtuals kommen zurück. Und mit ihnen auch die APE-Caches?

* Travelbugs – Eine schöne Geschichte zu einem TB, der verloren geglaubt plötzlich wieder aufgetaucht ist.

* Sau durchs Dorf, Kirche im Dorf – Nicht nur in den Medien dreht man frei: Geocaching ist, wo man auch hinschaut, Mode. Ob RTL (RTL…), Sat1, irgendwelche Blätter hier, radioeins da – man kommt aktuell noch weniger drumherum, als zu der Zeit, wo wir schon glaubten, es sei besonders viel. Aber auch im Blätterreigen der Community (mehr im Sinne einer Beschreibung der Gruppe, weniger im Sinne des Zusammenhalts selbiger) geht es zum Teil hoch her. Geleakte Informationen, gestalkte Profile, geheime Mystery-Lösungen dort….

* Geocaching anders – Die Jugend vom BUND und der DLRG bauen sich ihre eigene Plattform. In blau.

So, und nun viel Spass in den Osterferien, im Osterurlaub, auf der Nordseetaufe und wo auch immer ihr jetzt seid.

Dosenfischen – der Podcast 152 (bei dem ihr zu Beginn erstmal 20 Sekunden typische Küchenstudio-Dienstag-Abend-Atmo habt…)

15 Kommentare

  1. Schöne Ostertage…

  2. So ‘n SM58 ist aber ein schöner Vordergrund…
    Frohen Dönerstag!

  3. Seeeehr schön.
    Schon gezogen, den gibt’s morgen auf der Autofahrt nach GAP … da geht’s in die Berge zum Dosenkraxeln 😉

    Schöne Ostertage euch!

  4. Schade das die Dosenfischer keine Lust haben der illustren Runde über die Feiertage beizuwohnen…
    Schöne Feiertage wünscht

    wolle[CR]

  5. Habe “Aus” gemacht, bevor ich noch Einschlafe.

    Max

  6. Mist hatte ganz vergessen bescheid zu sagen, dass wir doch tatsächlich alle Rostocker Hausnummern fertig haben 🙂
    http://blog.openstreetmap.de/2011/04/die-stadt-die-alle-hausnummern-hat/
    Da müssen die Herren Geocacher also nicht mehr lange suchen *hihi*

  7. Ergänzung zu Mord im Herrenhaus.

    Der Cache liegt in Hagen, nicht bei Hagen. Die Startkoordinate befindet sich ungefähr 20 Gehminuten von der Innenstadt entfernt. “Vorstadtcharakter”

    Frohe Ostern

    Henny-R

  8. @wolle.
    man muss im leben halt prioritaeten setzen.

    @!i!.
    schick! wann kommt schwerin? (jaja, ich weiss. wir haben es selber in der hand…)

  9. @max.
    sorry, musste deinen kommentar erst aus dem spam holen. dabei hast du ja schonmal kommentiert. komisch. eventuell liegts ja einfach nur daran, dass du damals einen anderen namen verwendet hast.

  10. hi jungens in schwerin.

    ändert doch mal wieder den header. mir ist so kaaaaaaalt…….

    liebe grüße aus dem sonnigen bremen

    • Wie? Schon wieder Schluss mit Winter? Da kommt bestimmt noch was nach… 😉

  11. Danke nochmal für die Einladung zum Podcast und die nette Runde.

    Viele Grüße aus Nürnberg,

    Harald

    • Danke, dass Ihr da ward! Es war ein schöner Abend und ein prima Podcast! Gern jederzeit wieder!

  12. @aba ihr habt es selbst in der Hand 😉

    Nein Spass einige waren schon ganz fleißig aber in SN fehlt uns ein wenig das Personal, das dauert bestimmt noch. Obwohl ein Stadtteil eigentlich schnell gemacht ist.

  13. Beim Sonnendeck helfen keine Koordinaten? Offenbar haben nicht alle den Podcast gehört, da ich mich an mindestens eine Frage nach Koordinaten für den Treffpunkt erinnere. Und nein, ich nenne keine Namen 😉

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.