Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – der Podcast 149b

Juchuh! Wieder ein richtiges Feuerzeug. Und dann noch mit Logo...

Juchuh! Wieder ein richtiges Feuerzeug. Und dann noch mit Logo...

der sandmann allein zu Haus. Der Frühlingsschnupfen geht um – den einen erwischt es mehr, den anderen weniger. Der mit weniger muss ans Mikrofon. Und plaudert sich verbenverwechselnd durch die Geocaching-Ereignisse der vergangenen Tage, sagt Danke für Tipps in Mails, atmet und redet gleichzeitig – wegen des Frühlingsschnupfens – vergisst, verdrängt, zerredet und stellt vor. Was?

Das hier:

D-Buddi testet die WhereIgo-Fähigkeiten eines Androiden im Vergleich zum Klassiker, dem Oregon. Das Ganze am Cache “Zwei Schweine auf Entdeckungstour” in Schwerin.

Straßenkappen werden automatisch mehr wert, wenn man sie Geocachern anbietet. Sagt JR849.

Hamburg 1971. Wow! Gefunden bei Spreeblick.

Gesucht: Schöne Tradis für Paderborn. Und Paderborn heißt: 15 Kilometer um die Domspitze rum. Ebenfalls gesucht: Sponsoren für die Aktion.

Blinky™, der süße Roboter, wärmt das Herz. Hach! Gefunden bei Nerdcore.

Wir werden alle reich! Wir haben nämlich noch Neodym-Magnete zu Hauf! Und die werden bald tierisch was wert sein. Oder anders herum und vermutlich zutreffender: die werden immer teurer. supermagnete.de sagt warum.

Zwei Lost-Place-Caches von der aussterbenden Sorte. Der erste definitiv nichts für Leute, die es schätzen, mit beiden Beinen auf dem Boden des Gesetzes zu stehen. Deshalb ist er auch archiviert. Beim zweiten gilt Gleiches – hier allerdings hat die Polizei geloggt und zwar sehr ausführlich und pädagogisch wertvoll.

Knapp 30 Minuten: Dosenfischen – der Podcast 149b

18 Kommentare

  1. Das Log der Polizei ist prima. Mir gefällt es sowohl vom Ton als auch vom Inhalt her sehr gut.

    Schöne Grüße Arne

  2. – hups, dem Herrn aba dann mal alles Gute!!
    – Mönsch, “kurz da” war unglücklich ausgedrückt, wir hatten nur wenig Zeit denn den Film zu machen hat wirklich LANGE gedauert! So hatten wir nicht mehr viel Zeit übrig 8-/ Und deinen Klingelknopf zu lesen hat noch mal lange aufgehalten 😎 Nächstes mal melden wir uns vorher an, wir wollen ja auch endlich das Küchenstudio live sehen 😎
    – wunderte mich schon über die hohen Zugriffszahlen für das Filmchen, aber wenn das hier genannt wurde erklärt sich das, ihr habt wirklich “Werbewert” 😎
    – warum hast du das immer so eilig wenn der Aba nicht da ist, in der Ruhe liegt die Kraft 😉
    – Habe gar keine Bedenken das es da bald einen spannenden Artikel im Geocaching-Magazin gibt!!

  3. Auch von mir “gute Besserung” – euch beiden!

    Der Spürhase

  4. Ich weiß zwar nicht welche Tabletten Sandmann genommen hat 😉 aber ich habe zum Thema Supermagnete nicht Folge 165 genannt sondern Folge 65.
    Sonst hätten wir doch auch die Jubiausgabe 150 verpasst.

    Grüße

    Don Paul

  5. BIn ja mal gespannt, wie das mit den Straßenkappe bei Ebay verläuft.
    Kann mir nicht vorstellen, das man damit einen Reibach machen kann.

  6. Bin ja mal gespannt, wie das mit den Straßenkappe bei Ebay verläuft.

  7. Der Podcast 165 hat mich auch etwas verwirrt. Naja, der Sandmann war so traurig alleine 😉

  8. Straßenkappe

    Hier in Köln, habe ich auch schon im Stadtgebiet eine so versteckte Dose, nachdem ich draufgestanden habe, gefunden.

    Und Köln ist bekanntlich das Einzugsgebiet von Eigengott, aber er hat die Dose weder veröffentlicht noch gefunden.

    Hoffen wir mal, das dies auch so bleibt.

    Don Paul

  9. Feuerzeug? Würde eins nehmen. Bin einer der Restraucher.

    Euch beiden gute Besserung und vielen Dank für die abendliche Kurzweil 😉

  10. Wieso kann man mit einem Zippo denn keine Kerze anzünden?

  11. @wyvern: Wenn die Kerze gerade steht, kommt die Flamme nicht bis zum Docht, sondern geht nach oben durch die Luftlöcher des schräg gehaltenen Zippos. Lösung: Zippo grade und Kerze schräg halten, falls das geht.

  12. Aha, liebe Dosenfischer, wir sind also jetzt Bandbus 🙂

    Dann solltet ihr euch auch dessen bewusst sein, dass dieses 22 Jahre alte Fahrzeug damals mit einem satten 37kw- starken Saugdieselmotor ausgestattet wurde. Klar fahr ich euch gern mal. Mir schwebt da ein Auftritt im Fläming vor 😉 Da hole und bringe ich euch natürlich gerne…

    Danke jedenfalls für die nette Erwähnung!

    lirk

  13. Auch nochmal ein kurzer Einwurf zum Thema “Straßenkappe”:
    Bei unserem örtlichen Bauhof werden die Dinger (ausgemustert) auch gern mal umsonst weggegeben (alternativ freuen sich die Bediensteten auch über ein oder zwei Fläschen Bier :-))
    So haben schon zwei, drei Freunde Ihre Caches recht stilvoll unter die Erde gebracht…
    Falls Interessenten also keine Lust haben bei ebay tief in die Tasche zu langen, könnte das eine Möglichkeit seit – für alle ebay-Verkäufer wäre dies natürlich auch eine Möglichkeit zur Gewinnsteigerung…*duckundwech*
    LG
    HdW

  14. Hallo,

    ich hätte zwei Fragen bzgl. der Folge 😉 !

    1) Was meintest du am Anfang womit man dich verfolgen konnte? Hörte sich an wie “Glymce”.

    2) Welches Mikrofon wurde in dieser Folge benutzt?

    Danke für die Antworten – Gruß an euch/dich

  15. Kinners, bei dem Feuerzeug bin ich dabei 🙂 Und wenn ich Euch noch mit Sepp und Berta zusammensetzt, bekommt Ihr das auch noch als Trackable hin 😉 Wer 30 oder 35 € für ein Zippo ausgibt, dem kommt es auch auf die 1,50 für den Trackingcode nicht an. Nur so als Idee :))

    Grüße

  16. Nehme mir gerade den Bullen auf, und schau ihn mir dann mit eurem hoffentlich mitgeschnittenem Kommentar an…

  17. Sehe gerade das der Kommentar nicht gesprochen sondern gezwitschert wurde. Also ohne Podcast reingesehen und für belanglos befunden… die Cacherszene wird auch nicht schlechter belichtet als alles andere. Und der Verein erinnerte eher an Herrn Schweizer als an irgendetwas aus der Community.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.