Seite auswählen

Der/die/das Club-Mate hat nicht nur eine ihm/ihr nachgesagte belebende, sondern noch ganz andere Auswirkungen. Aber davon bekommt ihr zum Glück üüüberhaupt gar nichts mit. Besser ist das.

Worum gehts diesmal:
* Geocaching – Plattformen – wieder (das ist jetzt überhaupt nicht wertend gemeint) gibt es einen neuen Stern am Horizont: Chaos Cacher nennt sich die Plattform, die Caches listet.Unter anderem JR konnte, im Gegensatz zu uns, wohl schonmal draufschauen. Deren quasi-Vorgänger (im Sinne von Stern) geodatus und Megacaching sind irgendwo in einer fremden Umlaufbahn gefangen. Und auch von oder über opencaching.com gibts momentan nicht soooo viel zu hören. Wir gucken mal drauf.

* Geocaching – Tools – nachdem uns ja damals (TM) solch spannende und umwerfende Dienste wie TB-Rescue oder TB-Run begeistert haben, es aber gefühlt eine ganze Zeit lang irgendwie ruhig um derartige Dinge rund ums Geocaching war, gibts ja mittlerweile wieder Neues. myGeoTools hatten wir schon mehrfach angesprochen, das CacherTelefonbuch reiht sich jetzt mit ein.
Vom Geocaching-Magazin ist gerade druckfrisch die neueste Ausgabe eingetroffen. Attribut: lesenswert. Interessante Entwicklung, die das Magazin so hinlegt.

* Geocaching – Events – eine ganze Reihe von Events steht bekannterweise mit dem “Eintreffen des Frühlings” in CachersHouse Haus. Diesmal als Tipps: In Reinstorf findet das sagenumwobene Taschenlampen-Event von unserem Taschenlampen-Papst statt – mittlerweile zum dritten Mal. Die sich ins Rahmenprogramm einfügende Weltmeisterschaft im Petling-Weitwurf ist offenbar auch der Grund, warum Mr. Groundspeak Jeremy I. der Veranstaltung einen Besuch abstatten wird. Zuvor gibt es in Hannover noch ein “Meet & Greet Jeremy from Groundspeak“. Weiteres Event, auf das wir nicht zum ersten, aber garantiert auch nicht zum letzten Mal hinweisen: Das GeoCoinfest 2011 in Köln.

* Geocaching – Caches – da gibts wohl einen, von dem man sagt bzw. wir hörten, es sei sowas wie ein “würdiger Nachfolger” von Enigma. Enigma – kennt ihr noch, oder? Das war sowas wie DER Cache. Ungelogen. Sagt auch Herr ivalo. Und der weiss es einfach. Obs stimmt, also das mit dem Nachfolger, wissen wir nicht. Vorenthalten wollen wir aber auch nichts. Molly Preston ist verschwunden heisst der Cache. Ein Cache (wir wissen allerdings nicht, welcher) wurde jetzt mehrfach offiziell im Fernsehen gefunden. Öffentlich-rechtlich. Die beiden Typen finden echt unter Steinen eine Schatztruhe.

* Geocaching – Shops – Da nahm die Geschichte mit den kleinen Verwirrungen um TacTies ein ausgesprochen gutes Ende. Die Ties sind da (mal abgesehen davon: ich bin ja immer noch der Meinung, dass Kabelbinder es genauso gut tun…) und die Sache hat sich geklärt. Danke an den Cacher-Shop, das lief am Ende alles reibungslos.

* Nix mit Geocaching – Haben wir natüüüürlich auch im Programmangebot. Schliesslich hat das Leben ja noch mehr zu bieten. Unter anderem eine live getwitterte Kaffefahrt, den Depeche-Mode-Flashmob und und und.

Eine entspannte Restwoche – der Podcast 146.