Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – der Podcast 13

Mit einem großen Strauß bunter Themen. Unter anderem reden wir heute über unsere Garmins, die wir live bestellen, das erste schöne Wetter im Jahr, ein bißchen Geplänkel bei Chain Reaction II, den Suchcache in wissenschaftlichem Auftrag, unser Cachertreffen auf dem Schulzenhof, ein Mini-Cachertreffen von fi&lo, die Munikistenhasser, Multi Event 2008 in Naarden (Niederlande), Georate im grünen Forum und unseren ersten Fan.
Ganz vergessen zu erwähnen haben wir den Döners-Tag 2008 (Lübeck ist für uns am dichtesten) – sorry!

Wie immer: Hier klicken oder rechts im Player starten.

6 Kommentare

  1. Besten Dank für diese wieder einmal interessante & unterhaltsame Episode eures feinen Podcasts!
    Ich erlaube mir mal zwei fehlende Links nachzutragen:
    Bei der Windmühle Aurora steht das Zelt meines Security-Postens. Das Zelt ist nachts belegt, tagsüber kann man in Ruhe cachen.
    Ob das Zelt gerade belegt ist, kann man an dem ggf. daneben stehendem Fahrrad erkennen. Kein Scherz; schaut mal in die Logs!
    Und das Cacheevent, welches ich mit dem Forstamt Sellhorn organisiere ist hier zu finden.
    Vielen Dank für die “Werbung” !

  2. Oh, vielen Dank, die haben wir gestern glatt vergessen. Ich hab sie nun nachgetragen.

    Und sachemal… Wer wohnt denn da in diesem Bewacherzelt?

  3. zwei fans, danke marco! 😉
    und jetzt sogar mit foto, wahnsinn…

  4. Keine Ahnung, wer in dem Zelt wohnt.
    Aber es steht ab und an mal ein Fahrrad oder Handwagen daneben, also wohnt da wohl wirklich Security ;-D

  5. Hallo Ihr zwei.

    zum Thema Jackpot/Finderlohn in Geocaches: Schaut Euch mal GCJNWJ an, der hat einen Jackpot.
    Ansonsten nur so weiter, ist jedesmal ein Vergnügen.

    Gruß
    Christoph/EW742

  6. Stimmt, Finderlohn ist nicht wirklich neu. Auch bei der “Mutter aller Caches” gab es Finderlohn für den FTF.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.