Wir nennen es Dosenfischen

Geocaching.com: Die Walddusche

Schön, mal wieder Gesichter zu Namen zu sehen, Geschichten zu Caches zu hören und die Walddusche auf der Todo-Liste ein paar Positionen nach oben zu verschieben…

9 Kommentare

  1. Man fragt sich ja schon, ob die Typen von Groundspeak noch alle Klötze im Beutel haben.
    Kaum, dass sie Logbedingungen abgeschafft haben, drehen sie ein Werbevideo über einen als Mystery gelabelten Tradi mit Logbedingung.

  2. @Oschn: Im Video wird klar gesagt, dass das Duschen eigentlich nicht Bedingung des Caches ist. Es machen nur (fast) alle freiwillig, damit sie nicht als “Warmduscher” dastehen.

    Ich finde solche Aktion-Caches immer witzig. Wäre vielleicht auch was für ne Challenge …

    Grüße aus Dresden

  3. @Oschn: Im Listing, steht rein gar nichts von Logbedingung, Bilder sind optional. Es ist und bleibt ein Mystery, da es in der Historie ein Mystery war und es unfair gegenüber den Alt-Cachern wäre es im nach hinein zu ändern. Das ist von Groundspeak abgesegnet.

  4. Besonders zu Sylvester ist das Duschen schön.
    Nur das Wasser muss man mitbringen. :-)

  5. Ich habe ja gar nichts gegen Caches mit Logbedingung – ob nun implizit oder explizit. Und erst Recht nicht gegen die Walddusche. Sowas ist doch schließlich das Salz in der Suppe.
    Was mich stört, ist das inkonsistente Geschäftsgebaren der Firma Groundspeak Inc. Und das nicht erst seit gestern.

    Gruß
    O.

  6. @Oschn ad “inkonsistente Geschäftsgebaren”

    Ich glaube, wenn Du das so siehst, dann “spielst” Du auf der falschen Plattform mit. ;-)
    Es gibt andere Plattformen, die “Geschäftsgebaren” per Namen ausschließen, (zumindest tun sie so). Ob sie deswegen weniger inkonsistent sind, kann ich nicht beurteilen.

    Gruß aus Bremen
    Aeon

  7. @Oschn: Ich seh nun gerade am Beispiel Walddusche nicht so wirklich inkonsistentes Geschäftsgebaren. Ursprünglich war das ein Tradi mit Logbedingung. Dann wurde die Regel erlassen, solche Tradis als Mystery zu labeln, was bei der Walddusche auch gemacht wurde. Dann wurden die Logbedingungen umgewandelt in “optional feature” (oder so ähnlich). Auch das wurde dann bei der Walddusche umgesetzt. So ist der jetzige Stand dieses Caches entstanden. Es ist ein Tradi mit einer optionalen “Aufgabe”, die aber nicht Pflicht ist. Dass das ganze noch als Mystery ausgewiesen ist, ist doch einfach nur historisch bedingt. Es wurde schlicht versäumt, das Ding wieder zurückzulabeln. Im Ganzen entspricht es aber völlig den aktuell geltenden Regeln, und da die Idee, die dahinter steckt, so urig ist, hat Groundspeak sich nicht nehmen lassen, das in einem Video zu verwursten. Da seh ich nichts inkonsistentes dran. Schließlich kann man neue Kunden am besten mit durchgenallten Ideen gewinnen.

    Viele Grüße
    Gerald

  8. Mir wird das eigentlich zu dumm hier.
    Ich zitiere aus dem Listing:

    Achtung loggen dürfen nur echte Geocacher.
    Als Beweis genügt ein Foto unter der Dusche.

    Und weiter unten findet sich noch der Hinweis, dass man sein Wasser im Winter selber mitbringen muss.
    Mit “optional feature” hat das für mich nichts zu tun.

    Aber darum geht es mir auch gar nicht. Letztlich ist es mir einerlei, wer sich wie und womit für die Firma Groundspeak zum Affen macht. Wobei die dafür eigentlich gar keine fremde Hilfe braucht. Und schon gar nicht kostenlos.

  9. @Minz: Das was Du hier sagst, stimmt so leider auch nicht. Es war ursprünglich ein Tradi und wurde von ° am 24.02.2007 zwangsweise auf Mystery umgelabelt (Tradi mit Logbedingung => Mystery). Nach dem Verbot von Logbedingungen ist es wieder nur ein Tradi mit einer optionalen Aufgabe, weshalb es eigentlich an der Zeit wäre, ihn sehr wohl wieder umzulabeln. Und es ist auch eine Tatsache, dass im Listing das Duschen als Logbedingung gefordert wird (siehe Zitat bei Oschn). Von optional ist da wirklich nicht die Rede. Ist ja im Prinzip auch nicht weiter schlimm, denn jeder kann / darf diese “Forderung” ja ignorieren und trotzdem loggen. Es wäre aber vielleicht mittlerweile angebracht, das Listing den aktuellen Richtlinien anzupassen. Andererseits … soll doch die ganze Generation Smartphone einen Bogen um diesen Cache machen, wenn sie halt die Richtlinien nicht kennen und die Logbedingung für obligatorisch halten.

    Viele Grüße
    Gerald

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>