Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – Geocaching-Podcast Final

Und war sie auch noch so schwierig: Jede Station habt ihr gelöst. Mit Bravour. Und nur hin und wieder brauchtet ihr einen kleinen, winzigen Hint. Es ist also an der Zeit, sich an das Finale zu machen. Den Eintrag ins Logbuch vorzunehmen und sich neuen, spannenden Herausforderungen zu stellen.

Für den Eintrag ins Logbuch habt ihr in einem kleinen Zeitfenster Gelegenheit am 25. April 2015. Der Wegpunkt wird dann dieser hier sein. Wenn ihr mögt, laden wir euch gerne zu einer kleinen, feinen Party in den Angler 2 in Schwerin ein. Mit euch wollen wir dort das Finale feiern. Alle Details zu unserem Event folgen noch.

Und auch wenn wir heute hier mit dem Podcast “Adieu” sagen – so ganz weg sind wir nicht. Als Band bleiben wir, was wir sind: Die Dosenfischer. Da geht es schon in wenigen Tagen in einen Bandurlaub, wo mit Sicherheit viel entstehen wird. Und wir treten in diesem Jahr noch einmal auf, beim Mega am Meer.

Und auch als Podcaster werden wir nicht so gaaaanz verschwinden. Wenn uns danach ist, werden wir hier hin und wieder mal “was machen”. Drüben, bei DieSchweriner, wollen wir uns auch sehen hören lassen. Wir schauen einfach, was die Zeit bringt und wonach uns der Sinn steht.

Schon merkwürdig, sich jetzt vor Augen zu halten, dass es der letzte Beitrag zu einem Podcast ist, der geschrieben wird. Dass es das letzte Audiofile unter diesem Titel ist, das in Logic gerade zurechtgerückt wird. Und dass wir, Thomas und ich, uns nachher verabschieden nach diesem, dem letzten Podcast auf dosenfischer.de.

Aber, und das ist auch für uns ganz wichtig: Wir nehmen unheimlich viel aus dieser Zeit mit. Erfahrungen und Ereignisse, die wir nicht missen möchten. Dinge, die wir lernen durften – und lernen mußten. Aber eben auch ganz viel Spaß, ganz viele Menschen, die wir über den Podcast kennenlernen durften und letztlich auch das Wissen darüber, dass wir beide, Thomas und ich, als Team wunderbar funktionieren. Das alles war jede einzelne Ausgabe, jede einzelne Sekunde wert.

Danke. Für alles.

77 Kommentare

  1. Da fehlen einem ja fast die Worte. Aber es ist ja neben der “Hiobsbotschaft” auch schön zu lesen das ihr als Band erhalten bleibt. Den Podcast haben wir immer gerne gehört. Auch zwischendurch immer mal eine der älteren Ausgaben. Immer wieder geschmunzelt und uns an euren Darbietungen erfreut. Schade.

    Aber blicken wir in die Zukunft. Wir werden uns wiedersehen. Versprochen ;)
    Und wir freuen uns drauf, alle 4!

  2. Herrschaften,
    Dann soll es wohl so sein! Danke für die tollen Podcaststunden!
    Man sieht sich ….
    gruß vom Niederrhein
    Usimo

  3. Hallo ihr beiden,
    danke für die vielen tollen Jahre. Ich habe euch immer gerne gehört und werde es, wenn es mal wieder vorkommt, auch wieder tun :) . Es hat immer Spaß gemacht euch zu zuhören…auch wenn ihr mal nicht Geocaching als Thema im Podcast hattet, sondern über etwas komplett anderes geredet habt. Ihr habt es trotzdem interessant gemacht.
    Danke für die coolen Jahre.
    Grüße,
    Slini11

  4. Alles Gute auf allen folgenden Pfaden!

  5. Danke für die unterhaltsamen Stunden, die zwei Konzerte (vielleicht kommt noch eins dazu…) und die Freude die ihr mir und vielen Anderen gemacht habt.

    Thomas

  6. Am Ende wird alles gut. Wenn es noch nicht gut ist, ist es auch nicht das Ende.

    In diesem Sinne: Alles Gute für euch und eure Familien.

    PS: will attend und will listen (nebenan)

  7. #Hach

    Danke, für die schönen Stunden.
    Ihr habt mir die Tür in die große und interessante Podcast Welt geöffnet.
    Ich wünsche euch alles Gute für die Zukunft.

  8. Das ist schade! Obwohl ich das schon befürchtet hatte kommt euer “Ende” jetzt doch überraschend. In den letzten Jahren haben wir viel Spaß an eurem Podcast gehabt und werden ihn jetzt entsprechend vermissen. Vielen Dank für viele interessante Stunden und alles Gute für eure neuen Projekte.

    Chasar

  9. Schade. Ich hab euch immer wieder gerne gehört, eure so ausschweifende und vor allem nicht nur aufs Geocaching bezogenen Inhalte waren immer inspirierend und interessant. Vielen Dank für die vielen hörenswerten Stunden. Danke, Danke, Danke.

  10. Uiii! Was für eine Nachricht. Ich habe schon eine Weile gedacht, wann wohl wieder eure tollen Podcaststimmen zu hören sein werden. Und nun das! – Ich habe eure Podcast immer gerne gelauscht und fühlte mich gut unterhalten. So ist es zwar sehr schade, dass ihr aufhört, aber mit euren Schilderungen der Gründe durch aus verständlich.
    Trotzdem hoffe ich mal wieder was von euch zu hören. Bis dahin trösten mich eure Musik, die ich auch immer wieder genieße und freue mich schon auf das Mega am Meer (zum Event am 25.4. kann ich leider nicht kommen).
    Lasst es euch gut gehen.

    Viele Grüße aus dem Cuxland,
    bajjab

  11. Irre, wie die Zeit vergeht!
    Ich habe seit Beginn an keine Folge verpasst, mich immer sehr gut unterhalten gefühlt, aber jemals weder ein Event noch ein Konzert besucht. Vielleicht sollte ich das jetzt endlich mal ändern. Ihr habt mich sozusagen begleitet, durch meine intensivste Geocaching-Zeit bis heute. Und ich habe bestimmt zwei Jahre lang keine Dosen mehr gesucht. Euch bin ich treu geblieben.

  12. Hallo ihr beiden DoFis,

    jetzt ist es wohl an der Zeit euch DANKE zu sagen:
    - für die vielen Jahre mit eurem einzigartigen Podcast, den wir in der letzten Zeit schon schmerzlich vermisst haben und nun auch weiterhin sehr vermissen werden!
    - für euren immensen Aufwand, der hinter dieser humorvollen Plauderei gesteckt hat und mit der Zeit immer größer wurde!
    - für die vielen tollen Konzerte und persönlichen Begegnungen!

    Wir sind froh zu hören, dass es als Dosenfischer-Band weitergeht und freuen uns auch weiterhin von euch zu hören! ;)

    Viele Güße aus dem Schwarzwald!

  13. Hallo Jungs,

    als ich heute sah, dass es endlich ein Update des Podcasts gibt freute ich mich richtig, endlich wieder was von Euch zu hören. Als ich allerdings beim Intro etwas hörte von “….zum letzten Mal…” dachte ich mir: Och nö!!!!
    Aber ihr habt Eure Gründe und so bleibt mir nur DANKE zu sagen für so manche unterhaltesame Stunde, entweder mit den Kopfhörer auf den Ohren oder auch mit dem Dosenfischer-Schal “über dem Kopf” ;-) auf den Konzerten.
    Für die Zukunft wünsche ich Euch alles Gute und man sieht sich.
    @Thomas: DlzG

    Frank
    [Spürhase]

  14. Ihr scheint ja sehr erleichtert zu sein, den Klotz am Bein endlich loszuwerden, dann solls wohl so sein, schade, schade.

    Na dann im Anker2 …

  15. Vielen Dank für die Unterhaltung über die Jahre!
    viel Erfolg bei neuen Ideen und Projekten!

  16. Die letzten Monate habe ich immer mal wieder auf Eurer Seite vorbeigeschaut, weil ich dachte, dass mein Podcast-Download nicht funktioniert, aber da war tatsächlich eine Lücke. Bei der Ankündigung auf Twitter hatte ich mich schon gefreut, aber die ersten Kommentare unter dem Tweet ließen die Richtung schon erahnen, in die dieser Podcast gehen wird.

    An dieser Stelle also ein großes DANKESCHÖN für die vielen Podcasts und unterhaltsamen Stunden, die ihr mir/uns beschert habt. Ich freue mich, dass ihr als Band nicht verlorengeht und hoffe, dass ich Eure Stimmen mal wieder höre.

    *knicks *wink

    Speedfuchs

    PS: Was ist eigentlich aus der Bratwurst vom Eichelweideschwein geworden? ;)

  17. So Long, and Thanks for All the Fish.
    (D.A.)

  18. Danke. Für alles.

    ;-)

    Micha

  19. Ach menno, was muß ich denn noch alles aushalten, erst krieg ich letzte Woche nach fast 15 Jahren in denen ich für “mein” Museum gelebt habe die Kündigung zum 28.2., weil der Stadthaushalt noch nicht beschlossen ist und die Museen deshalb zumachen ab sofort… und nun verabschiedet ihr euch auch noch… Na wir sehen uns in Bremerhafen r hoffentlich auch in Schwerin…Wir halten mal alle die Ohren steiff und offen für eure Musik und ihr bekommt wenigstens ein großes Dankeschön von mir

    • Gerade Termine gecheckt und genau an diesem Samstag findet unser Geofly ins Ungewisse statt und das Fluticket ist natürlich geordert und bezahlt… Jetzt sag ich ja fast sehr schade …

  20. Spät habe ich angefangen euren Podcast zu hören und zuletzt immer gespannt auf eine neue Ausgabe gewartet. Ich höre euch mittlerweile fast jeden Abend zum einschlafen ;-) und arbeite mich chronologisch durch alle Folgen. Ein richtiger Schatz “Geocaching-Geschichte”!

    Ich hab mir schon gedacht, dass eventuell etwas die Luft raus sein könnte nach so länger Zeit und das es nicht immer einfach ist, im Alltag und Privatleben, so einen Podcast inklusive allem was da bei euch noch dranhängt zu stemmen. Das verstehe ich gut, dennoch wollte ich diesen “letzten” Podcast aus egoistischen Gründen nicht wahr haben! Auch wenn ihr sagt, dass es viele andere Podcasts gibt, fühle ich mich bei euch mit deutlichem Abstand am Besten aufgehoben und sympathisiere zudem mit euren “Weltannschauungswahrnehmungen” abseits der Geocaching-Szene. Ich gönne euch euren verdienten “Ruhestand”, werd jetzt aber trotzdem erstmal ne Runde deprimiert aus dem Fenster schauen… Immmerhin habe ich noch gute 150 ungehörte Folgen, so das ihr mich noch einige Zeit begleiten werdet! :-) Ich setze darauf, dass auch wenn es vielleicht zur Zeit für euch nicht greifbar scheint, euch irgendwann nochmal das Fieber für euer Hobby packt und man doch noch hin und wieder von euch was auf die Ohren bekommt! Ehrlich kaum vorstellbar, wenn man wie ich im Moment um die 100. Folge hängt und euch so begeisternd plaudern hört, dass doch irgendwie an allem die Zeit nagt! Danke für euer Engagement & euer Podcast-Baby, dass mir immer noch viel Freude bereitet!

  21. Ja, es kommt so, wie ich es schon befürchtet habe. Schluß, Ende , Aus, Vorbei mit dem Dosenfischerpodcast. Schade, viele schöne Stunden habe ich euch im Auto gelauscht, wie ihr euch die Bälle zugespielt habt, Geschichten fernab des Cachen erzählen konntet und euch dann und wann um Kopf und Kragen geredet habt. Dosenfischer war für mich der Einstieg in die Podcastwelt, mittlerweile höre ich so einige; andere nicht mehr, die Auswahl ist zum Glück groß.
    Schön, das die Band erhalten bleibt, 2 Konzerte habe ich besucht und auch meine Kinder mögen die Musik sehr. Gerade gestern dröhnte der Nachtcacher auf der Fahrt zum NC aus den Lautsprechern.
    Mit einem lachenden und einem weinenden Auge werde ich also morgen früh um 6.00 die allerletzte Folge im Auto hören.
    Danke, das ihr die ganzen Jahre durchgehalten habt.
    Gruß aus HH
    Sönke

  22. Eine Stunde, zwei Minuten sind um und ich sage wehmütig Danke für die gute Unterhaltung!

  23. Ach Mensch,

    das Thema Geocachen war zwar der Einstieg in euren Podcast, aber irgendwie fand ich die vielen kleinen Randthemen die immer mal wieder eingestreut wurden, auch interessant. Es lag wohl an der Art und Weise wie ihr den Podcast gestaltet und miteinander geplaudert habt. Ich kann nur sagen schade, schade und vielen Dank!!!

    Viele Grüße
    Ronny

  24. Da schau ich zufällig mal wieder rein, hat mich doch das Cachen in den letzten zwei Jahren mehr oder weniger verlassen, da das Leben einfach zuviele andere Dinge bereit hielt. Posi- wie negativ.
    Vielen Dank, nicht nur für die netten Podcast Stunden, sondern eben auch für die daraus geborene Musik, die netten Konzerte, da teilweise gemeinsame Cachen, teilweise gemeinsame berufliche Verbindungen und einfach nette Kontakte zu netten Menschen.

    Man sieht sich!
    Martin

  25. Ihr Lieben, danke für alles.

  26. Vielen Dank für die vielen Stunden guter Unterhaltung !!!
    Alles Gute für euch !

    Viele Grüße
    Torsten

  27. Ich verneige mich vor euch und danke euch für die vielen Jahre kurzweiliger Unterhaltung!
    Viel Erfolg bei euren anderen Projekten!

    Euer Freund und Fan
    Thorsten

  28. Vielen Dank für die schönen Podcaststunden und Euch beiden weiter alles Gute auf allen Pfaden…

  29. “Es kann nicht immer für immer sein.
    Manchmal ist es nur so lang wie es ist.”

    Danke für sieben Jahre begleitetes Geocachen und tolle Konzerte in Ulm, Leipzig, Koblenz und München. Ich wünsche euch viel Spaß bei euren neuen Projekten.

    Habt ihr euch eigentlich schon zum ESC angemeldet?

    Lebt wohl, grumbier

  30. Vielen Dank für alle die schönen Geschichten…

    Viele Grüße aus dem schönen Sachsen…

  31. Schön war die Zeit! Danke.

  32. Ihr zwei Lieben,

    vielen lieben herzlichen Dank für alles!
    Erst spät – irgendwann 2010 – bin ich durch einen gewissen Hundegassigänger auf Euch aufmerksam geworden, habe dann innerhalb recht kurzer Zeit alle Folgen nachgehört, und jede neue gespannt erwartet.
    Es war immer eine schöne Zeit mit Euch in den Ohren :-)

    Euch beiden wünsche ich alles Gute für die Zukunft, man sieht sich…

    Liebe Grüße von den Gestaden der Schunter in der Löwenstadt
    Matthze

  33. Alles hat seine Zeit! Einen schönen Dank an Euch für die tollen Podcasts in den letzten Jahren. Das ich auch mal dabei eine Rolle als aba-Ersatz spielen durfte, werde ich nie vergessen. Danke!

  34. Eure Podcasts waren immer ein Vergnügen bei der Autofahrt zur Arbeit. Danke dafür!

  35. Schnief,Schnuf … vielen Dank die tolle Unterhaltung ;-)

  36. Schade! Seit der ersten Folge lauschte ich gespannt und der Podcast war ein fester Bestandteil meines Hobbys Geocaching und die Informationsquelle, für alles was außerhalb der Homezone interessierte. Danke für die vielen, kurzweiligen Podcast-Stunden, den Dosenfischer-Songs und den kultigen Konzerten mit unvergesslicher Atmosphäre von Bremen bis Ulm. Hat Spaß gemacht!!

    Viele Grüße,
    Geofranky

  37. Schade schade…
    Mit Euch sind so viele schöne Momente verbunden. Wie oft hätte ich gerne einen Zeitsprung zu Eurem Konzert in Ulm…

    Danke für die tolle Musik und die Podcasts die mir so schön die Zeit vertrieben haben.

  38. Hallo Aba, Hallo Sandmann,

    tja, was soll man dazu sagen? Natürlich kommt das Ende jetzt nicht mehr sehr überraschend, schliesslich habt ihr sehr lange podcastmäßig nichts mehr von euch hören lassen. Da vermutete ich bereits, dass bei euch die Luft raus ist.
    Schade, denn ihr habe die richtige Dosis Humor und Ernst kombiniert (unterlegt mit der nötigen Intelligenz und Weitblick) und so fast immer sehr unterhaltsam über das Spiel und drum herum berichtet.
    Das wird sicher allen (un)regelmäßigen Hörern fehlen.
    So wie es euch geht, geht es aber wohl (fast) jedem: nach einer tollen Zeit mit viel Herzblut und Engagement verliert ein “Thema” an Reiz und man konzentriert sich auf neue “Herausforderungen”. Das ist völlig o.k.!
    Ich hoffe aber auch, dass ihr diesen Schritt nie bereuen werdet!
    In diesem Sinne euch alles Gute für euren weiteren Weg und eure neuen Ziele, mögen sie so gelingen, wie eure Podcasts!
    Ob wir es schaffen, auf eurer Abschiedsparty dabei zu sein, kann ich nicht sagen, zumal wir sicher nicht zu eurer Zielgruppe gehören.

    viele Grüße

    Jens

  39. Ihr Lieben – dann soll es also wohl so sein :-/

    Vielen lieben Dank für unzählige Stunden guter Unterhaltung, geiler Mucke und vor allem die persönlichen Begegnungen. Ich freu mich auf unser nächstes Treffen (im April klappt es bei mir leider nicht) und darf mich mit den Worten eines anderen, großen Unterhaltungskünstlers verabschieden:

    “Wir sagen Dankeschön und auf Wiedersehen, schau’n Sie bald wieder rein, denn etwas Schau muss sein. Und heißt es Bühne frei, dann sind sie mit dabei. Die Show muss weitergehen, auf Wiedersehen.”

    Liebe Grüße aus Bayern

    Andy

  40. Uff. So sehr ich die Entscheidung verstehen kann, so sehr trifft es mich doch auch, hatte man doch heimlich immer wieder gehofft, dass es weitergeht. Aber vielleicht ist es ja eine Schaffenspause und ihr stellt irgendwann fest, dass es mit dem Podcast doch besser war… ;-)

    Für viele unterhaltsame Stunden möchte ich euch danken, ohne euch wäre ich dem Hobby nicht so lange treu geblieben. Danke für alles.

    Bis bald. Oder so.

  41. Danke für viele tolle Stunden!

  42. also, für mich kam dieser “Abschied” eigentlich nicht unerwartet, und wenn ich ganz ehrlich bin, hab ich so etwas schon beim Hören der letzten Podcastfolgen geahnt. Ich hab dafür volles Verständnis, schließlich stehe ich selbst auch im Moment in so einer gewissen Umdenkungsphase. Ich gehe mal davon aus, dass Ihr Euch, wie es der Kaeschkaefer schon andeutete, mit diesem Schritt auch von einer gewissen Last befreit habt. Das ist auch gut so, und nach meinem Empfinden habt Ihr Euch das mehr als verdient. Ihr habt in den 6 aktiven Jahren nicht nur Geocaching-Podcast-Geschichte geschrieben, sondern durchaus auch Geocaching-Geschichte (die Aktion um den “Brummitreff” werde ich nie vergessen). Das kann Euch keiner mehr nehmen. Daher möchte ich Euch ganz ganz herzlich für die Jahre der guten Unterhaltung danken und Euch für alles weitere, was Ihr so in der Zukunft noch vorhabt (hier sei insbesondere Euer Bandprojekt zu nennen), alles Gute, Erfolg und viel Kreativität wünschen. Ich werde den Feed auf diesen Blog auf jeden Fall stehen lassen. Und wenn es dann ab und an vielleicht doch mal was “auf die Ohren” gibt, umso besser. Lasst Eure Zukunft ganz locker angehen :-) .

    Viele Grüße
    Gerald

  43. Irgendwie habe ich es mir ja schon vor einiger Zeit gedacht, doch nach einer Mail vom netten Herrn Sandmann, dachte ich, dass ihr es evt in etwas anderer Form weiter betreiben wollt.

    Aber ehrlich gesagt habe ich vollstes Verständnis, dass ihr das Projekt Dosenfischer Podcast quasi an den Nagel hängt. Die Zeiten ändern sich und Veränderungen gehören einfach dazu. Ich sage auf jeden Fall danke für die vielen netten Stunden Beschallung, die mich teilweise auch zum spontanen Bilden von Rettungsgassen auf der Stadtautobahn in Wien gebracht haben ;)

    Danke und liebe Grüße aus Wien

    Thomas aka tweezer

    Ps.: Eine Frage bleibt jedoch, für mich zumindest, noch offen: Was hatte es seiner Zeit mit “unser Lied” auf sich?

    • War das nicht immer die Sirene des vorbeifahrenden Krankenwagens?

  44. Hallo Aba, hallo Thomas,
    Danke für viele Stunden Hörvergnügen und euer Engagement.
    Auch wenn ich nicht alle Folgen hören konnte (manchmal wurde es doch recht lang bei euch ;) ) so habe ich doch das, was ich hören konnte, genossen.

    Bis bald im Wald
    Rudi / Kuhwaidi

  45. Erster Gedanke: Neeeeiiiinn !!!

    Zweiter Gedanke: Danke für die unterhaltsame Zeit. Habt weiter Spaß mit unserem tollen Hobby und viel Erfolg mit den sonstigen Aktivitäten.

    Und lasst die Band leben – was soll ich denn sonst mit den Kindern hören, wenn wir mal wieder im Cachemobil unterwegs sind !!

  46. VIELEN DANK IHR ZWEI
    für all die Jahre toller Podcast
    Ja es gibt andere aber ihr habt wirklich die Latte vorgelegt
    Ich wünsch Euch weiterhin zusammen viel Spass
    Und natürlich auch beim Cachen
    IHR HABT EINEN TOLLEN PODCACST GEMACHT!
    tunkunder

  47. Liebe Dosenfischer

    Schade schickt ihr den Podcast ins Archiv. Aber wie ihr treffend dargelegt habt, gibt es auch bei ganz tollen Caches irgendwann den Zeitpunkt, wo der Wartungsaufwand für den Owner zu anstrengend wird, auch wenn noch ein paar Favoritenpunkte dring gewesen wären.

    So kann ich Euren Entscheid nachvollziehen und Danke herzlich für die zahllosen Stunden hörvergnügen. Ich wünsche Euch viel Spass mit der Band, neuen Projekten, erfüllenden Jobs und den Familien.

  48. Danke
    und
    macht
    es
    Gut

    Viele Grüße
    Gonzo_F Sven

  49. Es hat immer wahnsinnig viel Spass gemacht, Euch in der Vergangenheit zuzuhören. Ich werde diesen Podcast definitiv ganz schwer vermissen.

    Christoph

  50. Es war echt ein schöner Multi.
    Viel Erfolg und Spaß bei euren “neuen” Ideen und Hobbies.

    IN: Favouritenpunkt

    TFTC

  51. Vielen, vielen Dank für die zahlreichen Stunden, in denen ich Euch zuhören durfte. Ich hatte noch keine 100 Caches gefunden, als ich das erste Mal auf Euch und Euren Podcast gestoßen bin. Und obwohl ich schon seit längerem nur noch ein “Urlaubs-Cacher” bin, habe ich Eure Stimmen im Podcast immer sehr gerne gehört. Ihr habt eine sehr entspannte und angenehme Art, und es macht einfach Spaß Eurem Podcast zu folgen.

    Um so trauriger war ich, als ich vom “Final” las. Aber wie man ganz besondere Caches nicht so schnell vergessen wird, so werde ich Euch und Euren tollen Podcast nicht vergessen.

    Ich wünsche Euch für die Zukunft alles Gute und hoffe, dass ihr den Rekorder doch ab und zu nochmal anschmeißt, um die Spieluhr einen tollen Podcast einläuten zu lassen. Egal um welches Thema es auch gehen mag…

    Vielen Dank für die vielen Stunden, in denen ihr mich mehr als gut unterhalten habt. Euch und Euren Familien ganz liebe Grüße aus Hannover.

  52. Es ist wohl die höchste Kunst wenn man erfolgreich ist den richtigen Zeitpunkt zum Aufhören zu finden. Es hat mich jedenfalls sehr gefreut wieder von euch zu hören und euch voller Tatendrang zu erleben, auch wenn es jetzt nicht mehr diesen Podcast betrifft. Ich kann gar nicht Worte finden, die die Bedeutung eures Wirkens umfassend wiedergeben können. Ich denke ihr habt mehr getan als nur einen thematisch interessanten und kurzweiligen Podcast zu produzieren. Durch euren warmherzigen Dialog habt ihr der “Soziosphäre” Geocaching Deutschland Leben eingehaucht. Und dann habt ihr mit eurer Musik sogar noch eine kunstvolle Form gefunden die Herzen direkt zu erreichen und zu beleben. Vielen vielen Dank für die schönen Stunden und für ein mitreißendes Konzert in Harburg. Ihr habt etwas geschaffen das bleibt, auch wenn ihr jetzt den Podcast beendet.
    Liebe Grüße und viel Freude bei euren zukünftigen Unternehmungen.

  53. Schade habe mich immer sehr auf eure Diskussionen gefreut. Vielen Dank für alles und Euch Alles Gute in der Zukunft! Werden die Dosenfischer weiterhin Geocache Songs produzieren? Viele Grüsse aus der Schweiz.

  54. Uff.
    Ok, ich habe euren letzten Podcast noch nicht gehört, ich kam heute nur mal wieder vorbei in der Hoffnung, vielleicht doch noch irgendeine Form von Lebenszeichen zu lesen.
    Jetzt ist eins da, was schön und auch beruhigend ist, aber die Befürchtung der letzten Monate wurde bestätigt. Wie bei vielen, vielen anderen auch.
    Ich hatte und habe eure Podcasts regelmäßig auf dem Ohr, wenn ich allein auf meinem Cacheesel unterwegs bin, auf der Suche nach Dosen und schönen Orten. Als ich mit diesem schönen Hobby anfing stieß ich bei meinen Internetrecherchen auch irgendwann folgerichtig auf euch und hörte anfangs mit thematischer Neugier, später mit dem freudigen Gefühl, meine Touren mit euch auf den Ohren ordentlich abzurunden. Eure Stimmen wurden vertraut, eine Cachetour ohne euch ein wenig unrund und nachdem ich die aktuellen Folgen irgendwann durchhatte ging ich dazu über, alle herunterzuladen, die ihr die Jahre über in den Äther befördert habt. Und ich bin immer noch nicht mit allen durch.
    Ich danke euch für Frische, Humor, Unkompliziertheit und Intelligenz, die ich bei euch hören durfte.
    Natürlich bedauere ich es, bald keinen Nachschub mehr zu haben, aber ihr habt eure Gründe und nachdem ihr uns viel Freude bereitet habt hoffe ich, dass es euch (weiterhin) gut geht und ihr euren weiteren Weg so gehen könnt, dass es euch dabei gut geht. Am besten mit der gleichen Freude, die ihr mit euren Podcasts die ganzen Jahre über uns Hörern bereitet habt.
    DANKE!

  55. Herzlichen Dank für die netten Stunden, Eure positive Art im Ohr wird mir sehr fehlen! Bin gespannt, was man podcasttechnisch noch so von Euch hört.

    Cheers

    Sven

  56. Danke für die tollen Podcasts! Gerade weil ihr keine Hardcore-Cacher seid, sondern auch immer den gesunden Menschenverstand eingesetzt habt, seid Ihr Erste Wahl! Ein bisschen traurig bin ich schon, aber es überwiegt die Freude, dass es Euch gut geht und ihr neue Wege geht!

    Gerald aka Greddoch

  57. Was muss ich da (zu spät) hören?
    Ihr hört mit podcasten auf bzw. schränkt dramatisch ein.

    Auf der einen Seite kann ich das verstehen, wenn man wenig Zeit für dieses Hobby habt.

    Auf der anderen Seite bin ich und viele andere Geocacher enttäuscht.

    Ich denke schmunzelnd zurück als ich meine ersten Folgen von euch gehört habe und dadurch viel gelernt habe.

    Ich wünsche euch alles Gute für eure neuen Projekte und vergesst das cachen nicht.

    CachePac

    http://Www.CacheLand.wordpress.com

  58. Herzlichen Dank für viele unterhaltsame, lehrreiche und manchmal auch nachdenkliche Podcast-Stunden, einem tollem Konzert in Schwerte und einem sehr netten persönlichen Kontakt (“Finn-Fan”). So wie sich’s anhört, scheint bei euch – wie bei vielen von uns – das Thema Geocaching nicht mehr die allergrößte Bedeutung zu haben. Zeiten ändern sich und das ist auch gut so. In diesem Sinne, alles Gute aus Bielefeld nach Schwerin! Olli

  59. Neben allem Wehmut: Toll, dass Ihr überhaupt so eine letzte Sendung hinbekommen habt. Da kann man nur Danke sagen für so viel Authentizität gegenüber dem Publikum. Dieser “Abgang” sichert Euch den Platz unter den größten Cache-Podcastern unseres Universums, den Ihr schon lange inne hattet. Viel Erfolg auf allen Wegen und vor allem alles Gute für Euch und Eure Familien. Schöne Grüße aus Berlin.

  60. Hallo nach Schwerin,

    vielen Dank für die vielen Stunden gute Unterhaltung, die ihr mir beschehrt habt. Ich habe eurem Podcast immer gerne gelauscht und freue mich auf die ein oder andere Sondernummer. Wer weiß was die Zukunft bringt :-) Bis dahin lausche ich euren Liedern.

    usaka

  61. 2011 erfolgte mein Einstieg ins Hobby Geocaching. Bei der Suche nach Infos, die ich mir als “Newbie” damals aus allen möglichen Ecken besorgte, stieß ich auch recht bald auf Euch. Stunde um Stunde hörte ich nach und nach alte und aktuelle Folgen und fühlte mich meist super Unterhalten.

    Dankeschön dafür!

    Ich freue mich sehr, daß ihr als Band erhalten bleibt.

    Grüße aus Köln,
    Katzenhai74

  62. Ich habe euren Podcast stets zu schätzen gewusst und immer genossen.
    Spritzig, informativ, witzig, kurzweilig und im besten Sinne eigenwillig, das fällt mir so als erstes ein. Und dazu noch aus MV! Toll!
    Für die Menge an Enregie und Zeit am Mikrofon, vor und dahinter:
    Danke für dieses Geschenk!

    Fraggle.o4
    Neubrandenburg

  63. Schade.
    Ihr wart mein Einstieg in die Podcastwelt.
    Lieber würde ich auf die Musik verzichten als auf den Podcast.
    Aber es ist wie es ist und es kommt wie es kommt.
    Man sieht sich.
    lg punica
    PS: Screenshot meiner Lieblingsfolgen kommt demnächst per Mail

    • PPS: Danke und alles Gute!

  64. Danke – für alles!!!

    Ich weiß nicht, ob ihr das hier kennt:

  65. Ok, neuer Versuch:

    http://www.9gradost.de/geocaching/alternatives-ende-eine-hommage/

    (Frauen und HTML-Code… *kopfschüttel*)

  66. Schade, schade, schade – ihr werdet mir fehlen. Ich war ein Hörer der ersten Stunde, und euer hochwertiger Podcast im Gegensatz zu manchem gequassel :-) hat mir die Fahrt zur Arbeit auf recht angenehme Art versüsst. Möge die Macht mit euch sein, und vielleicht habt ihr ja Lust, jedes Jahr einen Sylvesterpodcast herauszubringen, wo ihr dann die Themen des zu Ende gehenden Jahres besprecht, z.B. Die coolsten Versteckideen des Jahres / Wann kommt die Cachegröße Nano auf GC / Lebt Garmins Seite opencaching.com noch…
    Schönen Gruß aus Berlin, Mic@

  67. Als wir 2012 mit dem Geocachen angefangen hatten gab’s Euch bereits in der Szene. Wir haben jeden podcast gehört, erhielten Infos über den Tellerrand hinweg und fanden die Darbietungen immer lustig und interessant. Gut gemacht eben. Eure CDs wurden bei den Cachemobilfahrten rauf und runter gespielt, die Texte kennen wir allesamt auswendig und auch den Konzerten in Koblenz und der Schweiz durften wir beiwohnen.

    Vielen Dank für das alles !!!

    Schade das nun Schluss ist mit Podcast, aber man kann die Entscheidung auch nachvollziehen.

    Wir wünschen viel Glück und Erfolg bei den nächsten Projekten.

    Iris & Harry

  68. Für uns wart Ihr jahrelang einfach nur DER Geocaching-Podcast. Noch heutte höre ich mir ab und zu den Podcast zum “The Secret of Monkey Island” an. Mit Euch verbinden uns einige der schönsten Momente beim Geocachen. Interessen verändern sich, Menschen verändern sich, das Leben verändert sich. So ist es eben, und irgendwann ist es Zeit, etwas zu beenden. Das ist nicht immer einfach, aber oft genug auch eine Befreiung.
    Alles Gute für die neue Zeit und vielen Dank!

    Wir freuen uns auf den 25.04. und auf Bremerhaven. und hoffen, Euch – wie bisher – immer mal wieder zu treffen. Irgendwo, zwischen Zeit uns Raum.
    Micha und Mona

  69. hallo, ihr poeten.

    ich war zwar selten dabei als zuhörer (und auch das ist noch heftigst übertrieben!), aber immerhin vom anfang an.

    viel spaß und erfolg auf dem nächsten level.

    ernie.

  70. Wir freuen uns schon auf euer Konzert beim Meag am Meer in Bremerhaven. Passenderweise tretet ihr genau an unserem Hochzeitstag auf. Das wollen wir dort mit euch feiern. Wir freuen uns auf euch!

    LG
    TandT

  71. Wow, jetzt bin ich baff.
    Nach langer Zeit schau ich mal wieder auf eure Seite und muss lesen,
    dass ihr mit dem Podcasten aufhört habt.
    Wie die Zeit vergeht, Wahnsinn. 2008, also fast von Anfang an, habe
    ich euch gehört. 7 Jahre. Ich weiß gerade nicht was ich schreiben
    soll, da mir so viel durch den Kopf geht.
    Wobei ich ja gestehen muss, dass ich auch schon eine Weile euch nicht
    mehr gehört habe. Das ganze Geocachen ist irgendwie ein wenig
    zur Nebensache geworden.
    Aber mit dem Geocachen verbinde ich einfach auch die Dosenfischer.
    Und ich hatte immer geplant euch mal im Küchenstudio zu besuchen, aber leider ist da soviel dazwischen gekommen.
    Immerhin haben wir uns einmal im Reallive gesehen (Nordseetaufe 2011, Ich sag nur “Amateurpuschel”).

    Aber das Leben geht halt weiter. Und danke für eure tollen Podcasts.

    Grüße aus der Nordheide

    Euer RautAxe.

  72. Hallo Ihr zwei,

    danke für die vielen schönen lustigen und durchweg informativen Stunden. Das Ende des Podcastes war abzusehen. Die Folge wurde immer loser, der letzte war schon ein deutlicher Hinweis auf das Ende. Es ist schon bezeichnend, das hier nur wenige von den “alten Namen” zu finden sind. Ich selbst beschränke mich ebenfalls nur noch auf das Warten einiger Caches von mir; das Hobby ist im Laufe der Zeit verbrannt worden.

    Bleibt gesund und munter sowie Euch treu.
    73, Michael, fotomike

  73. Danke für die geile Zeit!

    Schöne Grüße Arne

  74. So… 14 Monate sind rum. Wird Zeit für einen Come-Back-Podcast…

Hinterlasse einen Kommentar zu Chasar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>